10.08.2015 – Michael Ungerer, Präsident von AIDA Cruises wird als Chief Operations Officer Shared Services Carnival Asia neue Führungsaufgaben bei Carnival übernehmen. Sein Nachfolger wird Felix Eichhorn. Der bisherige Senior Vice President Sales, Yield Management & Flight Operation AIDA Cruises übernimmt zum 1. September die vakante Position des Präsidenten.

Der 35-jährige Felix Eichhorn arbeitet seit mehr als 15 Jahren in Führungspositionen mit stetig wachsender Verantwortung für Deutschlands größtes Kreuzfahrt-Unternehmen. Im Jahr 1999 trat Herr Eichhorn seine Laufbahn bei AIDA Cruises mit einem dualen BWL-Studium an. Es folgten Jahre in denen er verschiedenste Positionen an Bord von AIDA-Schiffen und an Land ausfüllte. Im Jahr 2013 trat er die Position eines Senior Vice President an. In dieser Funktion war er verantwortlich für den Vertrieb und die Ertragssteuerung von AIDA Cruises sowie Costa Kreuzfahrten in Deutschland.

AIDA Cruises - Felix Eichhorn

Foto:Felix Eichhorn © AIDA Cruises

AIDA Cruises firmiert offiziell als AIDA Cruises – German Branch of Costa Crociere S.p.A., Genua. Die unter dem Dach von Costa Crociere angesiedelten AIDA Cruises waren zuvor Arbeitsplatz von Michael Thamm, dem CEO der Costa-Gruppe. Der äußert sich zu der personellen Veränderung wie folgt: „Diese Entscheidung ist Teil unserer langfristigen Nachfolgeplanung innerhalb der Costa Gruppe mit dem Ziel, unsere Marktführerschaft in Deutschland und Asien weiter auszubauen. Mit der Ernennung von Felix Eichhorn zeigen wir, dass die kontinuierliche Entwicklung von Führungskräften einen hohen Stellenwert für uns hat. Ich bin überzeugt, dass er die Marke AIDA erfolgreich weiterentwickeln wird“. Auch für Michael Ungerer findet der Costa CEO freundliche Worte: „Ich bedanke mich bei Michael Ungerer für seinen großen Beitrag, den er zur Entwicklung von AIDA Cruises geleistet hat und wünsche ihm viel Erfolg in seiner neuen Position“. Derzeit fahren unter der Flagge von AIDA Cruises 10 Kussmundschiffe. Bis zum Jahr 2020 wird die Flotte auf 14 Schiffe erweitert.

AIDA Cruises - AIDAvita im Hafen von Civitavecchia

Michael Ungerer gehörte dem Unternehmen seit 1997 an. Seit dem 1. Juli 2012 leitete er die Gesellschaft. Neben AIDA Cruises steht er an der Spitze des nationalen Kreuzfahrtverbands CLIA Deutschland, der Niederlassung des internationalen Kreuzfahrtverbands Cruise Lines International Association (CLIA).

Autor: Karl W. P. Beyer
Redakteur