18.04.2016 – Zu den angenehmsten Pflichten niederländischer Regenten zählt es offenbar, Schiffe der Traditionsreederei Holland America Line zu taufen. Für die am 20. Mai 2016 in Rotterdam anstehende Taufzeremonie der MS Koningsdam wurde Königin Máxima der Niederlande als Taufpatin gewonnen.

Seit dem Jahr 1929 ist es Brauch, dass Schiffe der zum Carnival-Konzern gehörenden Reederei von Mitgliedern der niederländischen Königsfamilie getauft werden. Bereits elfmal haben Angehörige der königlichen Familie Schiffe der Holland America Line getauft. Für Königin Máxima ist die ehrenvolle Aufgabe nicht die erste Schiffstaufe. Bereits bei der 2010 eingeführten MS Nieuw Amsterdam fungierte sie als „Godmother“. Damals war sie noch Prinzessin der Niederlande. Die wahre Expertin unter den Taufpaten königlichen Bluts war jedoch Prinzessin Margriet. Sie durfte gleich vier Schiffe der Linie taufen: im Jahr 1972 die Prinsendam, 1983 die Nieuw Amsterdam II, 1997 die MS Rotterdam VI und 2003 die MS Oosterdam.

MS Koningsdam

MS Koningsdam©Holland America Line

Im Anschluss an die Taufe bricht MS Koningsdam, der Schiffsname ist im Übrigen eine Referenz an den König der Niederlande, Willem-Alexander, zu einer 13-tägigen Kreuzfahrt von Rom nach Amsterdam auf. Im Anschluss an diese Reise tritt MS Koningsdam von Amsterdam aus mehrere Nordeuropa-Kreuzfahrten an, die das Schiff u. a. nach Island und Norwegen sowie in die deutschen Hafenstädte Kiel und Rostock führen. Die Wintersaison über läuft Holland America Line’s neues Flaggschiff karibische Ziele an.

MS Koningsdam - Ankunft in VenedigMS Koningsdam - Ankunft in Venedig©Holland America Line

Die 14 Schiffe der seit 143 Jahren bestehenden Passagier-Reederei besuchen Ziele in mehr als 400 Häfen und 98 Ländern. Insgesamt werden mehr als 500 Reisen angeboten. Der 2.650 Passagiere fassenden MS Koningsdam wird im November 2018 ein zweites Schiff der sogenannten Pinnacle Class an die Seite gestellt. Zurzeit erfahren ältere Schiffe der Flotte im Rahmen eines mit 300 Millionen Dollar dotierten Verbesserungsprogramms Ertüchtigungen. Die Premium-Reederei ist vielfach ausgezeichnet worden.

Autor: Karl W. P. Beyer
Redakteur