20.11.2013 – Auf der Meyer Werft in Papenburg wurde gestern die Anthem of the Seas, Royal Caribbeans nächster Schiffsneubau, auf Kiel gelegt. Ein 800 Tonnen-Kran der Werft hob den 620 Tonnen schweren 18 mal 23 Meter breiten Stahlblock ins Baudock.

Seit dem Brennstart Anfang August 2013 ist somit allerhand passiert. Am morgigen Donnerstag, den 21. November, wird Interessierten per Livestream unter www.RoyalCaribbeanPressCenter.com die Möglichkeit gegeben, weitere Informationen über den Neubau zu erlangen. Wer mag, kann auf Twitter unter @RoyalCaribPR seine Meinung zum Schiff äußern.

 Brennstart Anthem of the Seas

Erster Stahlschnitt Anthem of the Seas

Während das auf der Meyer Werft in Bau befindliche Schwesterschiff, die Quantum of the Seas, bereits im Herbst 2014 in See stechen soll, wird die „Hymne an die See“ erst im Frühjahr 2015 zur Jungfernfahrt aufbrechen. Beide Schiffe sind mit 167.800 BRZ vermessen. Die Schiffe werden jeweils 4.180 Passagiere in 2.090 Kabinen Raum bieten. Wir sind gespannt, wie die beiden Neubauten durch die Ems bugsiert werden.

 

Autor: Karl W. P. Beyer
Redakteur