30.07.2013 – Carnival Cruise Lines betreibt unter dem Markennamen Carnival insgesamt 24 Schiffe. Ab sofort liegt in den Reisebüros Carnivals Kreuzfahrtkatalog 2014/15 vor. Mit 21 Schiffen wird die Gesellschaft in der Kreuzfahrt-Saison 2014/15 in der Karibik unterwegs sein. Die Karibik ist Carnivals Mare nostrum, schließlich sieht sich Carnival als die Nummer 1 unter den Kreuzfahrtanbietern im karibischen Raum. Carnivals Schiffe starten von 10 US- und Karibikhäfen zu unterschiedlichen Destinationen.

Deutschen Gästen wird empfohlen, die Kreuzfahrt ab Florida (Miami und Fort Lauderdale), New York City oder von einer Karibikinsel (Barbados, Puerto Rico) zu beginnen. Zehntägige Roundtrips mit der Carnival Splendour von New York City in Richtung Bahamas sind pro Person in der Doppelkabine ab 552 Euro zu bekommen. Wer möchte, bucht den Flug und ein 3-Nächte-Vorprogramm in New York inklusive der Transfers dazu.

Eine weitere interessante Reise ist die Fahrt mit der Carnival Legend ab Tampa/Fl. durch den Panamakanal nach Los Angeles. Diese Reise kann ab 1.419 Euro gebucht werden. Interessante Ziele liegen an der Strecke.

Carnival Legend vor Belize

Und wenn das Schiff schon einmal in Los Angeles liegt, kann es auch im Rahmen einer 23 Tage dauernden Reise den Pazifik mit Ziel Sidney überqueren. Am Wege liegen Südsee-Regionen mit so klangvollen Namen wie Tahiti, Fidschi und Neukaledonien.

Deutschen Gästen steht auf einigen ausgewählten Schiffen eine deutschsprachige Bordassistenz zur Verfügung. Menükarten in Deutsch werden bereitgehalten. Bei in Deutschland gebuchten Reisen sind die Trinkgelder (11,50 Euro pro Tag und Person) im Preis beinhaltet.

 

Autor: Karl W. P. Beyer
Redakteur