12.06.2013 – Cunard bietet ab sofort Smart Preise für die kommenden drei Weltreisen der Cunard-Königinnen. Verglichen mit den bekannten Premium Vorteilspreisen werden Weltreisenden erhebliche Preisvorteile geboten. Das Angebot ist für Gäste gedacht, die die Welt kennenlernen möchten, dabei aber keinen Wert auf eine bestimmte Kabinenwahl legen und auch strengere Buchungsbedingungen akzeptieren.

Im Jahr 2014 wird die Queen Elizabeth zum zweiten Mal von Hamburg zu einer 123 Nächte-Kreuzfahrt starten. In der Innenkabine werden für die Reise statt 17.990 Euro nur 12.990 Euro berechnet. Die Route führt über Southampton nach New York; danach durch die Karibik und den Panamakanal in den Pazifik. Über San Francisco und Hawaii geht es weiter nach Neuseeland und Australien. Am Wege liegen Japan, Südkorea, China, Vietnam und Singapur. Danach werden Malaysia, Sri Lanka und die Golfstaaten angesteuert. Gegen Ende der Reise fährt das Schiffs durch das Mittelmeer zurück nach Hamburg.

Fans der Queen Mary 2 starten ihre Weltreise ab Southampton. Deren Reise führt über Madeira und Teneriffa entlang der Küste Westafrikas nach Südafrika. Über Mauritius fährt das Schiff weiter nach Australien. Der Kontinent wird eineinhalb mal umrundet. Gäste können aussteigen, Australien individuell erkunden und danach ihre Reise auf der Queen Mary 2 fortsetzen. Es wird auch die Möglichkeit geboten, in Australien die Reise mit einem anderen Cunard-Schiff fortzusetzen. Im Anschluss werden Malaysia, China, Vietnam, Thailand und Singapur angelaufen. Am Weg liegen danach Kuala Lumpur, Colombo, Sri Lanka, das Emirat Dubai und das Sultanat Oman. Eine Fahrt durch den Suezkanal und Besuche in Civitavecchia und Lissabon gehören zum Programm, bevor das Schiff wieder Southampton anläuft. Für diese Reise müssen im Minimum 12.490 Euro vom Ersparten geopfert werden.

Queen Mary 2 in New York

In 117 Tagen fährt die Queen Victoria ab/bis Southampton um die Welt. Im Zentrum dieser Reise stehen Besuche in Südamerika. Dabei wird Kap Hoorn umrundet. Die Osterinseln werden besucht. Am Weg liegen ferner die Pitcairninseln, Polynesien, Fidschi, Neukaledonien und Australien. Weitere Stationen sind Neuseeland, Tonga und Hawaii. Durch den Panamakanal führt die Route zurück nach Southampton über die Zwischenstationen Karibik und Fort Lauderdale. Als Smart Preis werden für diese Reise 11.990 Euro genannt.

Queen Victoria in Istanbul

Wie schon gesagt, es gelten verschärfte Buchungsbedingungen. Buchungsvorteile wie Bordguthaben oder Übernahme der Trinkgelder entfallen. Diese Einschränkungen dürften nicht jedermanns Sache sein. Die Preisvorteile klingen allerdings überzeugend. Zu allem Überfluss wird die Welt auf überaus luxuriösen Schiffen bereist.

Autor: Karl W. P. Beyer
Redakteur