17.06.2012 – Am Freitag, den 15.06.2012,  sahen wir sie noch im Hafen von Amsterdam. Heute war zu hören, dass die zur französischen Reederei CroisiEurope gehörende MS Gérard Schmitter auf dem Rhein am Steiger Krefeld in Brand geraten ist. Die 154 Fahrgäste und 34 Besatzungsmitglieder konnten das Schiff verlassen. Die Reisenden wurden in Sicherheit gebracht und versorgt, durften allerdings später wieder an Bord gehen. Es wird angenommen, dass ein Kabelbrand im Motorraum das Feuer ausgelöst hat. Es konnte bereits nach kurzer Zeit gelöscht werden. Die von Amsterdam den Rhein hinauf nach Straßburg führende Flusskreuzfahrt ist zurzeit unterbrochen. Sie soll am kommenden Montag fortgesetzt werden.

Das Schiff 110 m lange Schiff bietet 176 Gästen Platz in 88 Kabinen.

MS Gérard Schmitter

Das 1976 von Gérard Schmitter gegründete Unternehmen ist in Straßburg ansässig. Es betreibt aktuell 29 Flusskreuzfahrtschiffe.

Autor: Karl W. P. Beyer
Redakteur