23.06.2012 – Es ist an der Zeit. Die Veranstalter präsentieren Ihre Programme für das nächste Kreuzfahrt-Jahr. Den Anfang machte MSC. Am 17. Juni landete der Hinweis auf das online abrufbare Programm der Jahre 2012/2013 im Mail-Eingang. Stark beworben wurde in diesem Zusammenhang die schwarze Klubkarte des MSC Clubs.

Deutlich stärker angesprochen fühlten wir uns von den beiden anspruchsvoll gestalteten und hervorragend gemachten Katalogen für Hochsee- und Flussreisen der Transocean Kreuzfahrten, die uns Mitte dieser Woche vom Postboten überreicht wurden. Es ist eine Freude, in beiden Katalogen des kleinen Bremer Veranstalters zu blättern. Mit stimmungsvollen Fotos und gepflegten Texten werden die Ziele der Jahre 2013 und 2014 und die Schiffe vorgestellt. Man möchte spontan buchen.

MS Astor in Lissabon

Am 22. Juni landete eine Pressemeldung der Norwegian Cruise Line auf dem Tisch, mit der die neuen Kataloge für die Saison 2013 bis April 2014 beworben werden. Wir haben vorher nicht nachgezählt, aber seitdem wissen wir, dass in diesem Zeitraum vier Schiffe der NCL in Europa ihre Bahnen ziehen werden. Außerdem steht in diesem Zeitabschnitt die Einführung der Norwegian Breakaway in den Markt bevor.

Das bevorstehende Kreuzfahrt-Jahr dürfte spannend werden.

Autor: Karl W. P. Beyer
Redakteur