12.06.2012 - Es gibt Tage, an denen beneiden wir unseren Freund Ingo aufs Heftigste. Als Wohnsitz für den Ruhestand haben er und seine Angetraute die griechische Insel Kefalonia im Ionischen Meer gewählt, sich ein großes Grundstück gekauft und ein ordentlich großes Haus daraufgesetzt. Das Haus liegt in guter Distanz zum zweitwichtigsten Ort der Insel, Lixouri. Und so lebt unser Freund Ingo den größten Teil des Jahres mit seiner Frau auf der Insel. Wikipedia weiß zu berichten, dass vor rund 110.000 Jahren dort Neandertaler siedelten. Aufgefundene Steinwerkzeuge sollen dies belegen. Uns Jüngeren wurde Kefalonia erst so recht durch den 2001 abgedrehten Spielfilm Corellis Mandoline mit den Hauptdarstellern Nicholas Cage und Penélope Cruz ins Bewusstsein gerückt.

Unser Freund Ingo könnte eine Menge über die Insel erzählen, wenn ihm nur etwas Zeit bliebe. Stattdessen werkelt er auf dem Grundstück, fährt mit dem Jeep nach Lixouri um seine Post zu holen und fährt mit dem Boot raus auf Meer. Und in den letzten Tagen „nervt“ er uns mit Schiffsbildern.

Queen Victoria vor Kefalonia
©Kefingo

Vor Kefalonia, das wir Unbedarften für eine gottverlorene Insel hielten, fahren direkt vor seinem Grundstück alle möglichen Kreuzfahrtschiffe vorbei. Innerhalb der letzten Woche erfreute er uns Daheimgebliebene mit schönen Schiffsbildern. Die aktuellsten sind hier zu sehen.

Sea Cloud ll
©Kefingo

 

Autor: Karl W. P. Beyer
Redakteur