03.06.2014 – Am 1. Juni 2014 lief Mein Schiff 3, das neueste Schiff von TUI Cruises, erstmals den Hamburger Hafen an. Am Anleger in der Hamburger HafenCity wurde der imposante Schiffsneubau von Hunderten „Seh-Leuten“ und geladenen Gästen bestaunt.

Am 12. Juni 2014 wird das Schiff offiziell getauft. Am darauf folgenden Tag bricht es zur Jungfernfahrt in Richtung der Baleareninsel Mallorca auf. Mit an Bord, auf circa 300 m² Fläche, das erste maritime Museum auf hoher See. - Der Tradition folgend begrüßte der Hamburger Hafenkapitän, Jörg Dieter Pollmann, das Schiff. Er übergab dem CEO der TUI Cruises, Richard J. Vogel und dem Kapitän der Mein Schiff 3, Kjell Holm, die Plakette für den ersten Anlauf des Hamburger Hafens. Mit dabei Senator Frank Horch und ein Vertreter der Hamburger Hafenwirtschaft.

Mein Schiff 3 - Angegtreten zur PlakettenübergabeHafenkapitän Pollmann, Kapitän Holm, CEO Vogel, Senator Horch sowie ein Vertreter der Hafenwirtschaft (v.l.n.r.)

In Kürze wird Kreuzfahrt-Praxis über die ersten Eindrücke an Bord der Mein Schiff 3 berichten.

 

Autor: Karl W. P. Beyer
Redakteur