11.03.2013 – Heute wurde das zehnte Schiff der AIDA-Flotte, die AIDAstella, in Emden im Rahmen einer feierlichen Zeremonie von der Meyer Werft an AIDA Cruises übergeben. Dem Kapitän des Schiffs, Nico Berg, wurden in Anwesenheit des Geschäftsführers der Meyer Werft und Deutschlands höchstem Repräsentanten der AIDA Cruises, Bernard Meyer, die Schiffspapiere ausgehändigt.

Um 18:00 Uhr wird das Schiff heute zu seiner ersten Fahrt mit Gästen nach Hamburg starten. Im Rahmen einer „Clubnacht“ dürfen die treuesten AIDA-Gäste (Stufe Grün) die Überführungsfahrt begleiten. Am Dienstag, den 12.03.2013 soll die AIDAstella gegen 8:00 Uhr in Hamburgs Hafencity festmachen.

Übernahme der Schiffsdokumente der AIDAstella
Foto: AIDA Cruises

Getauft wird das Schiff am 16.03.2013 in Anwesenheit von zehn Namensgeberinnen in Warnemünde. Danach startet das Schiff am 17.03.2013 zur Jungfernfahrt. Sie dauert  11 Nächte und führt  von Rostock-Warnemünde nach Hamburg. Am Wege liegen u.a. Kopenhagen, Oslo, Le Havre, Amsterdam.

Das 253 m lange und 32 m breite Schiff bietet 1.097 Kabinen. Das entspricht bei Doppelbelegung 2.194 Gästen. Umsorgt werden sie von 609 Besatzungsmitgliedern. 14 Gästedecks stehen zur Verfügung. In sieben Restaurants und zwölf Bars werden die Gäste verwöhnt. Der Spa-Bereich umfasst eine Fläche von 2.602 m².

Autor: Karl W. P. Beyer
Redakteur