24.09.2013 – Die Spannung hochhalten ... Nach diesem Prinzip arbeiten die Anbieter von Kreuzfahrten. Es schadet nicht, zwischendurch einen Blick hinter die Kulissen zu gewähren. Diesmal wendet sich TUI Cruises an die interessierte Öffentlichkeit, um mitzuteilen, dass seit der Kiellegung am 24. Mai 2013 mehr als 50 Prozent von Mein Schiff 3 fertig gestellt sind.

Im November 2013 soll die neue Schiffsgeneration von Mein Schiff unter der Bezeichnung Mein Schiff 3 auf der STX Werft in Turku aufschwimmen. Bis zur Jungfernfahrt am 13. Juni 2014 vergeht zwar noch eine Menge Zeit, es macht jedoch staunen, was bisher erreicht wurde. Die Maschinen sind installiert. Die meisten der 1.253 Kabinen sind vormontiert. Ein wirksames Abgasreinigungssystem ist aufgesetzt worden. Das Brückenhaus wurde montiert. In Kürze kann mit der technischen Ausstattung der Brücke begonnen werden.

Mein Schiff 3 im Baudock in Turku
Foto: © TUI Cruises

Zu Energieverbrauch und Umweltschutz teilt die Reederei mit, dass Mein Schiff 3 dreißig Prozent weniger Energie als vergleichbare Kreuzfahrtschiffe verbrauchen wird. Mit dem Einsatz eines kombinierten Abgasnachbehandlungssystems soll das Maximum des heute technisch Machbaren erreicht werden.

Die wesentlichen Kennzahlen des Neubaus lauten: 294 m lang, 35,80 m breit, 99.000 BRZ, 15 Decks, 11 Restaurants & Bistros und 12 Bars und Lounges. Zweiundachtzig Prozent der Kabinen haben Balkone. Passagiere gesamt bei Doppelbelegung 2.506.

 

Autor: Karl W. P. Beyer
Redakteur