05.12.2012 - Bis zur Fertigstellung der Norwegian Getaway Ende 2013 ist noch eine Zeit hin. NCL schaut voraus. Bereits heute wurde die Rumpfbemalung des Neubaus der Öffentlichkeit bekannt gegeben. In Anlehnung an Miami, von wo aus die Norwegian Getaway ab Februar 2014 7-Nächte-Kreuzfahrten in die Karibik aufnimmt, wurde ein tropisches Ozean-Motiv kreiert.

Mit der Bemalung wurde der in Miami ansässige New Yorker Künstler David „LEBO“ Le Batard beauftragt. Dem Künstler schwebt als zentrales Motiv eine mythische, scheinbar über die Meeresoberfläche schwebende Meerjungfrau vor. Die Figur repräsentiert die Verbindung von Wasser und Himmel. Drei Pelikane vervollständigen die künstlerische Interpretation eines tropischen Paradieses.

Norwegian Getaway - Rumpfbemalung

© NCL/Norwegian Cruise Line

LEBO gehört angabegemäß zu den beliebtesten und maßgeblichsten modernen Künstlern Miamis. Es sei ihm eine Ehre, diese einzigartige Leinwand angeboten bekommen zu haben. Sie gäbe ihm die Möglichkeit, seine Kunst in einer Art und Weise zu zeigen, die nur wenige Künstler überhaupt erhalten.

Wir mögen beides: Kreuzfahrtschiffe und Kunstobjekte. Obwohl wir Schiffsrümpfe in der klassischen Farbgebung weiß, blau oder schwarz bevorzugen, wollen wir dennoch hoffen, die Norwegian Getaway eines Tages mit seiner eindrucksvollen Bemalung vor die Kamera zu bekommen.

Autor: Karl W. P. Beyer
Redakteur