20.02.2014 – Nichts ist so erfolgreich wie der Erfolg. Mit diesem Motto ließe sich das Geschäftsjahr 2013 beschreiben. Im Frühjahr 2013 startete das Unternehmen einen erfolgreichen Börsengang, nicht jedem Unternehmen war solches im letzten Jahr vergönnt. Die Kursentwicklung verlief ebenfalls ordentlich; die Investoren konnten zufrieden sein. Und zum krönenden Abschluss werden auch noch stimmige Geschäftszahlen für das Gesamtjahr vorgelegt.

Aus der Masse der Zahlen ragen einige Werte hervor. Dabei handelt es sich um ...

die Nettorendite, die auf Basis konstanter Wechselkurse um 4,2 % gesteigert wurde;

den bereinigten Gewinn je Aktie, der um 45,4 % auf 1,41 US-Dollar anstieg;

die nach dem Börsengang optimierte Kapitalstruktur:

Zwei weitere Highlights waren die Einführung der Norwegian Breakaway und der Start zur Erschließung und Entwicklung der im Jahr 2013 erworbenen Insel-Destination in Belize.

Norwegian Getaway - Bugbemalung

Für 2014 erwartet die Geschäftsführung eine Fortsetzung der Erfolgsgeschichte. Unbedingt positiv soll sich die Einführung der am 10. Januar 2014 übernommenen Norwegian Getaway auf das Geschäft auswirken. Weitere Schiffsübernahmen stehen für den Herbst 2015 und das Frühjahr 2017 an.

 

Autor: Karl W. P. Beyer
Redakteur