03.01.2014 – Elektronische Gästefragebögen: Vierzig Jahre waren sie im Einsatz, die Befragungsbogen zur Kundenzufriedenheit, die wir am Vorabend der Kreuzfahrt in unserer Kabine vorfanden. Royal Caribbean hat seit der Einführung der Befragungen wichtige Erkenntnisse aus den Umfrageergebnissen geschöpft. Das Feedback der Antworten ist in unternehmerische Entscheidungen eingeflossen.

Seit dem 1. Januar 2014 wird auf die Papierform verzichtet. Stattdessen setzt die Reederei auf elektronische Befragungen. Neben Kostenersparnissen erwartet man eine Effizienzsteigerung. Innerhalb von 24 Stunden nach der Ausschiffung erhält jeder Gast eine Email, die dann innerhalb von sieben Tagen ausgefüllt werden sollte. Gerade einmal sieben Minuten soll es dauern, die Fragen zu beantworten. Befragungen können über Smartphones, Tablets, Laptops und alle anderen Computer bearbeitet werden. Da Royal Caribbean ohnehin die E-Mail-Adressen aller Gäste über 18 Jahren erfasst, stellt der Versand der elektronischen Fragebögen kein Problem dar.

Voyager of the Seas vor Grand Cayman

Promotion: Auch im neuen Jahr muss wieder jeder Dollar eingenommen und verdient werden. Die Kreuzfahrtmarke Royal Caribbean International informiert, dass bei Buchung von Reisen bis zum 28. Februar 2014 Kreuzfahrtgäste ein Bordguthaben von bis zu 300 US-Dollar erhalten. Für eine Balkonkabine werden zum Beispiel 150 US-Dollar ausgelobt. Eine Suite bringt 300 US-Dollar Guthaben. Die Reise ist zwischen dem 1. März und dem 31. Dezember 2014 anzutreten.– Besonders gefördert werden die zwischen dem 10 und 31. August von Hamburg abgehenden Kreuzfahrten mit der Legend of the Seas. Die Buchung einer der Kreuzfahrten ist Royal Caribbean zusätzliche 100 US-Dollar Bordguthaben wert.

Legend of the Seas vor Santorin

Die schlechte Nachricht ist: Kreuzfahrten mit der im Spätherbst startenden Quantum of the Seas sind von dieser Promotion ausgeschlossen.

 

Autor: Karl W. P. Beyer
Redakteur