10.01.2015 – Norwegian Cruise Line (NCL) ist immer für eine Überraschung gut. Noch vor wenigen Wochen gab President and Chief Executive Officer Kevin Sheehan die Übernahme der Prestige Cruises International bekannt. Gestern teilte das Unternehmen mit, dass Kevin Sheehan das Unternehmen umgehend verlassen wird. Ihm folgt Frank Del Rio, der vormalige CEO von Prestige Cruises International.

NCL übernahm im November 2014 Prestige Cruises International zwecks Erweiterung des Marken-Portfolios. Frank Del Rio ist der Gründer der Kreuzfahrtmarke Oceania Cruises and Regent Seven Seas Cruises, einem Ableger von Prestige Cruises International. Mr. Del Rio, seines Zeichens vereidigter Wirtschaftsprüfer, besitzt die Expertise ein Unternehmen wie NCL zu führen, schließlich blickt er auf mehr als 20 Jahre Berufserfahrung in der Kreuzfahrt-Branche zurück.

NCL erklärt zur personellen Veränderung in der Firmenspitze, man sei für weiteres Wachstum gerüstet. Der Konzern schätze sich glücklich, Frank Del Rio für diese Entwicklungsphase an Bord zu wissen. Dank gilt Kevin Sheehan für die Dienste, die er der Gesellschaft geleistet hat. Er entwickelte Norwegian Cruise Line zu einer höchst erfolgreich operierenden Gesellschaft. Das Unternehmen weist seit 25 aufeinanderfolgenden Quartalen stetiges Wachstum und beständig steigende Margen aus. Kevin Sheehan habe im Übrigen wesentlich zur Akquisition der Marke Prestige beigetragen. Mit ihr verfügt NCL nun über sämtliche notwendigen Marktsegmente der Kreuzfahrt-Industrie und eine starke Positionierung für die Zukunft.

Der scheidende Vorstandschef wird wie folgt zitiert: „Es war ein Privileg, NCL im Laufe der letzten sieben Jahre zu führen. Ich bin stolz auf das Erreichte und verlasse das Unternehmen im Bewusstsein, dass es gesunder und stärker ist als zum Zeitpunkt als ich eintrat. Ich gebe das Staffelholz weiter an Frank Del Rio, einen bewährten Manager der Branche“.

Kevin Sheehan bei der Kiellegung der Norwegian EscapeFoto©NCL/Norwegian Cruise Line 

Der neue Vorstandschef, der seit April 2007 bei Prestige Cruises International wirkte, äußert sich wie folgt: „Ich bin begeistert, ein neues Kapitel in meiner langen Karriere bei Kreuzfahrtunternehmen aufzuschlagen. Ich bin gesegnet mit dem großartigen NCL-Team und bin zuversichtlich, dass wir gemeinsam bei NCL großartige Dinge realisieren werden.

Das Foto zeigt den scheidenden Vorstandschef (zweiter von links) bei der Kiellegung der Norwegian Escape auf der Meyer Werft in Papenburg.

Autor: Karl W. P. Beyer
Redakteur