02.10.2012 – Wohin man auch schaut, die Reedereien locken mit Sonderaktionen. Da mag auch Princess Cruises nicht zurückstehen. Für eine Reihe von Europa-Kreuzfahrten bietet die Reederei Upgrades von der Außenkabine auf eine Balkonkabine an. Interessenten, die in den kommenden Wochen eine Außenkabine in der Kategorie „uneingeschränkte Sicht“ buchen, werden – vorbehaltlich der Verfügbarkeit – auf eine Balkonkabine hochgestuft.

Die Aktion gilt für zahlreiche Kreuzfahrten im und ab dem Mittelmeerraum. Eine achttägige Reise mit der Ocean Princess von Barcelona über Gibraltar, Portimao, Lissabon nach Dover kostet (beginnend am 28. Mai 2013) 1.375 Euro. Nicht verraten wird, dass die offerierten Balkonkabinen teilweise sichtbehindert sind.

Ocean Princess

Auch außerhalb des Mittelmeers gibt es Sonderofferten. Eine 15 tägige Reise mit der Crown Princess führt ab dem 29.06.2013 von Southampton hinauf nach Spitzbergen und zurück über Norwegen nach Southampton. Hier werden die in den oberen Decks positionierten Außenkabinen durch Balkonkabinen in den niedriger gelegenen Decks substituiert.

Es obliegt der persönlichen Einschätzung, ob derartige Angebote tatsächlich als schlagend empfunden werden.

Autor: Karl W. P. Beyer
Redakteur