24.06.2013 – Das laufende Jahr ist noch nicht einmal zur Hälfte abgeschlossen, da werden bereits von den Unternehmen Planungen für das Jahr 2014 vorgestellt. Royal Caribbean, der weltweit zweitgrößte Kreuzfahrtanbieter, veröffentlichte soeben eine Katalogvorschau auf die Europa-Kreuzfahrten 2014.

Erstmals wird im Sommer 2014 die Legend of the Seas den Hamburger Hafen zu sechs Kreuzfahrten anlaufen, bevor sich das Schiff am 7. September mit einer Atlantikquerung von Europa verabschiedet. Erst im Februar 2013 wurde die Legend of the Seas für circa 50 Millionen US-Dollar gründlich renoviert.

Hamburg - Das Tor zur Welt

Ein weiteres Highlight aus Sicht des Unternehmens ist die erste – leider nur kurze – Europasaison der Oasis of the Seas. Dem größten Kreuzfahrtschiff der Welt steht 2014 ein Werftaufenthalt in Rotterdam bevor. Auf dem Weg von Fort Lauderdale nach Europa läuft es Barcelona an. Von Barcelona aus startet die Oasis of the Seas zu zwei 5-Nächte-Kreuzfahrten im westlichen Mittelmeer, bevor sie von dort zu einer 7-Nächte-Kreuzfahrt nach Rotterdam aufbricht. Nach Abschluss der Arbeiten wird das Schiff am 14. Oktober wieder Europa verlassen, um anschließend erneut seinen Dienst in der Karibik aufzunehmen.

Auch über eine Marketingmaßnahme wird berichtet. In der Zeit zwischen dem 17. Juni und dem 28. Juli 2013 wird bei Buchung einer Außenkabine oder einer höheren Kabinenkategorie ein Bordguthaben von bis zu 300 US-Dollar ausgelobt.

Autor: Karl W. P. Beyer
Redakteur