03.08.2012 – Mehrere Wochen blieb es still um unseren Ausguck auf der Insel Kefalonia. Nun ist er wieder präsent, unser Schiffsmelder. Trotz der über der Insel lastenden sommerlichen Hitze lässt er es sich nicht nehmen, uns über jene Schiffe zu berichten, von denen er gern einen kurzen, knappen Bericht auf dieser Seite sehen möchte.

P&O Ventura vor Kefalonia 

So auch gestern. Da fuhr die P&O Ventura quasi vor der Haustür vorbei. Die für den britischen Markt gebaute Ventura gehört Carnival UK und wird von P&O betrieben. Sie ist das größte der aus sieben Schiffen bestehenden P&O Flotte. Mit 116.017 Tonnen und 291 m Länge ist sie auch ein sehr groß geratenes Schiff, das 1.550 Kabinen bietet und bis zu 3.192 Passagiere aufnehmen kann. Gebaut wurde die Ventura bei Fincantieri. Getauft wurde sie im April 2008. Taufpatin war die Schauspielerin Helen Mirren.

Autor: Karl W. P. Beyer
Redakteur