08.10.2013 – Die Seabourn Pride feiert ihr 25-jähriges Dienstjubiläum. Bevor sie im kommenden Frühjahr ihrem neuen europäischen Eigentümer übergeben wird, werden zum Abschied noch einmal 15 Karibik-Kreuzfahrten unternommen.

Unter dem Motto „Farewell Season“ wird vom 21. November an noch einmal an Aktivitäten und Ereignisse erinnert, die den Stil des Schiffes prägten. Originale Rezepte und Menüs der Vergangenheit werden wieder aufgelegt. Die Reederei wird ihren Gästen für jede der Abschiedskreuzfahrten ehemalige Mitarbeiter präsentieren.

Seabourn Pride
Foto: Seabourn Pride©Seabourn Cruise Line Limited

Die Routenwahl berücksichtigt kleine Häfen und internationale Inseljachthäfen z. B. auf den Grenadinen und Martinique. Die Kreuzfahrten sind miteinander kombinierbar. Am 30. März 2014 startet das Schiff zur Atlantikquerung und zur anschließenden Übergabe an den neuen Eigner, Xanterra Parks & Resorts ®. Dem neuen Eigner gehören die Windstar Cruises.

Die Seabourn Pride wurde 1988 auf der Schichau Sebeckwerft in Bremerhaven gebaut. Das Schiff bietet sechs Passagierdecks und ist mit 10.000 Tonnen vermessen. 208 Passagiere werden von 164 Besatzmitgliedern betreut. Zuletzt wurde das Kreuzfahrtschiff 2007 renoviert.

 

Autor: Karl W. P. Beyer
Redakteur