Taufzeremonie im Zeichen der vier Elemente

  • Moderne Artistik- und Lichtshow
  • Taufpatin Carmen Riu Güell
  • Taufe am 17. April vor Palma de Mallorca

Mit der Kraft der vier Elemente wird die COLUMBUS 2 am 17. April in die Flotte von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten aufgenommen. Der Taufakt ist Bestandteil einer modernen Artistik- und Lichtshow, in der Wasser, Erde, Feuer und Luft symbolisch inszeniert werden. Die spektakuläre Show endet in einem großen Feuerwerk. Die Taufzeremonie findet an Bord der COLUMBUS 2 vor Palma de Mallorca statt. Taufpatin ist Carmen Riu Güell, Vorstandsvorsitzende von Riu Hotels & Resorts.

ms-columbus-c-hlfk
MS Columbus 2 - Foto: Hapag-Lloyd Kreuzfahrten

Lautes Trommeln leitet den offiziellen Taufakt ein, in dem Carmen Riu Güell dem Schiff seinen neuen Namen COLUMBUS 2 verleiht. Im Anschluss folgt eine kunstvolle Inszenierung der vier Elemente aus Tanzperformance, Akrobatik, Trommelchoreographie, LED- und Lasershow.

Tanzende Bewegungen eleganter Gymnastinnen, die Wasserkreaturen darstellen, prägen die Performance zum Element „Wasser“. Die Figuren erwachen und spielen, bis sie plötzlich einen dumpfen Ton vernehmen und sich wieder zurückziehen. Dann folgt eine atemberaubende Partnerakrobatik, die für das Element „Erde“ mit der Musik zu einem Gesamtkunstwerk verschmilzt. Auch hier kommen die Trommler mit einer Choreographie auf großen Fässern zum Einsatz, begleitet von modernem Tanz und kraftvoller Musik. In einer Show mit LED-Würfeln und LED-Ringen zeigen die Darsteller ihre volle Energie symbolisch für das „Feuer“. Artisten fliegen auf komplett über das Schiff gespannten Seilen in der „Luft“ und präsentieren das vierte Element. Eine Lasershow steht für die Zukunft des Schiffes und läutet das große Finale ein mit allen Artisten und dem Höhepunkt der Show, einem beeindruckenden Feuerwerk.

Autor: Karl W. P. Beyer
Redakteur