Kreuzfahrt Schiffe


Majestic Princess
Majestic Princess

Als drittes Schiff der Royal-Klasse und 18. Schiff der Princess Cruises-Flotte startete die brandneue Majestic Princess am 4. April 2017 von Civitavecchia/Rom zu ihrer Jungfernreise.


Costa neoRomantica
Costa neoRomantica

Das italienische Kreuzfahrtunternehmen Costa Crociere S.p.A. offeriert seinen Gästen unter der Bezeichnung Costa neoCollection nicht alltägliche Kreuzfahrt-Erlebnisse.


MS Magellan

Am 6. Januar 2017 startet MS Magellan ab Amsterdam zu einer 121-tägigen Weltreise. Das von dem britischen Veranstalter Cruise & Maritime Voyages (CMV) vermarktete Schiff ist in Deutschland für wenige ausgewählte Reisen über TransOcean Kreuzfahrten zu buchen. Deutschen Reisebürokaufleuten und Medienvertretern stellte sich die „Magellan“ am 14. Dezember 2016 anlässlich eines Besuches in Hamburg vor. Kreuzfahrt-Praxis war dabei.


MS Koningsdam

Die im April 2016 in Dienst gestellte MS Koningsdam ist das neueste Schiff der Holland America Line (HAL). Es ist der erste Neubau der Pinnacle-Klasse. „Pinnacle“ steht für „Gipfel“, „Spitze“ oder „etwas Einmaliges“. Diese Charakterisierungen treffen allesamt auf die MS Koningsdam zu.Sie ist das größte, technisch anspruchsvollste und luxuriöseste Kreuzfahrtschiff, das HAL jemals bauen ließ. 

 

Kreuzfahrt Ziele


Mauritius

Mauritius – Das ferne Inselparadies

Knapp 9.500 Kilometer Luftlinie und zwölf Stunden Flugzeit trennen Düsseldorf und die autonome Inselrepublik Mauritius. Die 1.865 km² große Insel liegt im Indischen Ozean, circa 800 km östlich von Madagaskar. Zum Land Mauritius gehören auch die 580 km entfernte 108 km² große Insel Rodrigues sowie einige weitere Eilande. Wie das französische Überseegebiet La Réunion wird Mauritius den Maskareneninseln zugeordnet.

Mauritius - Black River Gorges Nationalpark

Mauritius - Black River Gorges Nationalpark


Nach offiziellen Angaben besuchten im Jahr 2016 knapp 1,3 Millionen Touristen das tropische Ferienziel. Die durch Vulkanismus entstandene Inselgruppe bietet ihren Besuchern überwältigend schöne Landschaften. Im Inneren der Insel lädt ein 67 km² großer, gut erschlossener Nationalpark zum Wandern ein. Die 200 km lange Küstenlinie bietet lange, weiße Sandstrände. Die die Insel nahezu umschließenden Korallenriffe sind für Taucher und Schnorchler wie geschaffen. Bettenburgen sucht man auf Mauritius vergeblich, die Insel blieb bislang noch vom Massentourismus verschont. Zur Freude von Kreuzfahrern dient die Insel dann und wann auch als Kreuzfahrtdestination.

Mauritius - Küstenlinie mit der Ile aux Benitiers
Mauritius - Küstenlinie mit der Ile aux Benitiers

Geschichtliches

Zu Beginn des 16. Jahrhunderts entdeckte der Portugiese Pedro de Mascarenas die Maskareneninseln. Erstmals besiedelt wurde Mauritius von Holländern gegen Ende des 16. Jahrhunderts. Sie benannten die Insel nach deren Statthalter Prinz Moritz (Maurice) von Nassau.

Mauritius - Symbol britischer Herrschaft

Mauritius - Symbol britischer Herrschaft


Nach etwas mehr als einhundert Jahren gaben die Holländer Mauritius auf, und Frankreich fiel im Jahr 1715 die Hoheit über die Insel zu. Im Jahr 1810 ging Mauritius schließlich an die englische Krone über. Die unter französischer Herrschaft praktizierte Sklaverei endete im Jahr 1835. Die Sklaven gingen, die Arbeit auf den Zuckerrohrplantagen aber blieb. Kontraktarbeiter aus Indien und China ersetzten die Sklaven. Das in das UNESCO Weltkulturerbe aufgenommene Durchgangslager Aapravas Ghat in Port Louis legt Zeugnis über die Einwanderungsgeschichte der Insel ab. Das letzte wichtige Datum in der Inselchronik markiert im Jahr 1968 die Erlangung der Unabhängigkeit.

Mauritius - Port Louis - Ehemaliges Arbeiterlager Aapravas Ghat

Mauritius - Port Louis - Ehemaliges Arbeiterlager Aapravas Ghat


Mauritius heute

Die Einwohnerzahl des Landes wird mit 1,3 Millionen angegeben. Mehr als die Hälfte der Einwohner sind indischer Abstammung. Die im Westen Mauritius gelegene Hafenstadt Port Louis ist das politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Zentrum des Landes. In der betriebsamen Hauptstadt leben mehr als 150.000 Menschen.

Mauritius - Zentrum von Port Louis

Mauritius - Zentrum von Port Louis


Port Louis wirkt überaus anziehend auf Touristen. Die Stadt ist sauber, ordentlich und übersichtlich.

Mauritius - Port Louis - Place d'Armes

Mauritius - Port Louis - Place d'Armes


Im Stadtbild fallen die bemerkenswert großen, der internationalen und wirtschaftlichen Bedeutung des Landes an und für sich nicht gerecht werdenden Geschäftshäuser von Finanzunternehmen auf. Das hat seinen Grund: Mauritius gilt als Steuerparadies. Die EU-Kommission hat die Republik im Jahr 2016 auf die schwarze Liste der Steueroasen gesetzt. Ein namhafter Schweizer Anwalt wertet Mauritius gar als „Panama Asiens“. Weitere reale Wirtschaftszweige sind der Anbau von Rohrzucker, die Produktion von Holz- und Papiererzeugnissen, die Fertigung von Textilien sowie der Tourismus.

Mauritius - Port Louis - Moderne Geschäftshäuser

Mauritius - Port Louis - Moderne Geschäftshäuser


In Port Louis ein- und aussteigende Gästen von Kreuzfahrtschiffen sollten sich ausreichend Zeit nehmen, einige der Highlights der Stadt und der Insel anzusehen. Die unter Mauritius-Sehenswertes aufgezeigten Ziele eignen sich dafür ganz speziell.

 


La Réunion
La Réunion - Blick auf La Montagne

Gemessen an seiner Fläche ist Frankreich Europas größtes Land. Dass die Grande Nation im europäischen Länderranking die Nase vorn hat, verdankt sie nicht zuletzt ihren fünf Übersee-Départements. Eines der Gebiete ist die Île de la Réunion.


Mahé / Seychellen
Guest House in Beau Vallon

Weit östlich von Kenia liegen im Indischen Ozean die 115 Seychellen-Inseln. Die Republik der Seychellen umfasst ein Seegebiet von mehr als 400.000 km² Fläche. Die drei bedeutendsten und am dichtesten bevölkerten Inseln des Archipels sind Mahé sowie die Nachbarinseln Praslin und La Digue.


Triest
Triest - Panorama

Im äußersten Nordosten Italiens grenzt die autonome Region Friaul-Julisch Venetien an Österreich und Slowenien. Hauptstadt der Region ist die mehr als 200.000 Einwohner zählende Hafenstadt Triest. Im April 2011 widmete ihr die angesehene New York Times einen langen Beitrag und betitelte diesen mit „In einer stillen Ecke Italiens ...“.

 

Kreuzfahrt Tagebücher


Mein Schiff 4 - Kanaren mit Marokko

Anfang des Jahres 2016 unternehmen wir mit Mein Schiff 4 eine einwöchige Kanaren-Kreuzfahrt. Die Tour startet auf Gran Canaria, weiter geht es nach Agadir / Marokko, Lanzarote, Teneriffa, La Gomera und zurück nach Gran Canaria.


AIDAblu – Mittelmeer 3

Reisebericht von Kreuzfahrt Praxis Gastautor Wolfgang Schulz, über seine Kreuzfahrt mit der AIDAblu im August / September 2014- 20 Nächte auf der AIDA Route Mittelmeer 3


AIDAcara - Transatlantik von Brasilien nach Gran Canaria

AIDAcaraIm März 2014 reisen wir mit der AIDAcara von Santos / Brasilien nach Las Palmas / Gran Canaria. Stationen der Reise sind Rio de Janeiro, Ilhéus, Salvador da Bahia und Recife in Brasilien, dann folgt die Atlantikquerung mit Stopps in Praia und Mindelo auf den Kapverden, und Santa Cruz auf Teneriffa.


Brilliance of the Seas - Transatlantik Westbound

Brilliance of the SeasWir machten uns nicht zu Unrecht Sorgen. Unsere Transatlantik-Kreuzfahrt mit der Brilliance of the Seas startete ab Kopenhagen. Ein Flugzeug der Lufthansa sollte uns von Frankfurt/Main nach Kopenhagen bringen.

 

Was uns antreibt

Kreuzfahrtseiten und Kreuzfahrt-Blogs gibt es in ausreichender Zahl. Warum wenden ausgerechnet wir uns diesem Thema zu?


Wir wollen mit Vorurteilen aufräumen
.

Denn Vorurteile das Thema Kreuzfahrten betreffend gibt es quer durch alle Altersklassen und Gesellschaftsschichten genug. Immer wieder hören wir...

...Kreuzfahrten sind teuer

Klar, der Urlaub auf dem Bauernhof kommt vermutlich günstiger. Macht man sich jedoch die Mühe, das Preis-/Leistungsverhältnis von Kreuzfahrten im Segment der Großschiffe zu analysieren, geht die Rechnung zu Gunsten einer Kreuzfahrt aus. Wir schicken voraus, das wir an dieser Stelle nicht generell über 5*Luxusschiffe schreiben werden. Es sind die Ausnahmen, die die Regel bestätigen.

...Kreuzfahrten sind für alte Leute

Auf unseren Hochseekreuzfahrten trafen wir regelmäßig auf die gesamte Bandbreite der menschlichen Gesellschaft. Vom Kleinkind bis zum 88-Jährigen war alles vertreten. Jeder war mit viel Spaß auf Schiffen unterwegs.

...es sind so viele Menschen auf engem Raum

Dieses Empfinden ist zum einen eine Frage der Einstellung und zum anderen ein Thema der Statistik. – Zur Einstellung: Besonders an Seetagen schärft sich der Blick für die Mitreisenden. An solchen Tagen entkommt man ihnen nicht so leicht. Allerdings wird auch niemand gezwungen, sich der Animation am Pooldeck auszuliefern. Jedes Schiff bietet dem Gast ruhige Ecken und stille Winkel, in denen er bequem und ungestört einen Tag auf See aushalten kann. – Zur Statistik: Sie führt aus, je größer die Schiffe geraten, je mehr Menschen sie an Bord nehmen können, desto mehr m²-Raum steht dem Einzelnen zur Verfügung.

...Kreuzfahrten erfordern einen gehobenen Kleidungsstil

Richtig ist, Fragen der Etikette bestimmen unser Leben. Die einen schätzen den Kapitänsempfang zum Captain’s Dinner. Die anderen mögen es gern leger. Die einen fühlen sich in Anzug und Smoking wohl. Die anderen bevorzugen eher eines der bekannten deutschen Clubschiffe oder ein Freestyle-Cruising-Angebot anderer Reedereien. Wem es im Bedienrestaurant zu ete petete zugeht, der sucht das Buffetrestaurant auf und genießt dort die hohe Qualität des Essens.

...Was soll ich mit meinem Kind auf einer Kreuzfahrt machen?

Keine Sorge. Auf Schiffen werden Kindern jeden Alters die passenden, altersgerechten Klubs angeboten. Kinder sind an Bord gut aufgehoben. Ihnen fehlt es an nichts!

Wir werben für Kreuzfahrten

Wir werben für diese Art des Reisens. Unsere wichtigsten Argumente für Schiffsreisen sind:

Wir lernen viel von der Welt kennen

...und das auf bequeme und sehr angenehme Weise. Unser schwimmendes Hotel bringt uns je nach Route, von Stadt zu Stadt, von Land zu Land und von Kontinent zu Kontinent.

Wir bewegen uns gern in einem gepflegten Umfeld

...keines der bisher gebuchten Schiffe hat uns enttäuscht. Alle Schiffe waren top. Natürlich bestehen immer Unterschiede hinsichtlich der Ausstattung. Das Unterschiedliche kann der Reisende jedoch im Vorfeld erfahren und zu seinem Kriterium für die Auswahl der „richtigen“ Kreuzfahrt machen.

Wir werden hervorragend umsorgt

...einem dem Schiff vergleichbaren Roomservice beobachten und erfahren wir an Land nur noch im 5*Hotel. Auch lassen die sonstigen Leistungen des Hotelbetriebs an Bord eines Schiffes nichts zu wünschen übrig.

Wir essen gern und gut

...an Bord eines Schiffes werden wir hervorragend versorgt.

Wir wollen nicht nur einen Hafen nach dem anderen besuchen

   an Bord eines Schiffes können wir unseren Ambitionen entsprechend ausspannen. Bisher ist uns das immer gelungen.

Wir möchten gut unterhalten werden

...das Unterhaltungsangebot an Bord ist groß und vielfältig. Wir genießen die Shows, die überwiegend auf herausragendem Niveau ablaufen. Wir nehmen an Lesungen teil. Lernen etwas über Dinge, mit denen wir uns bisher nicht beschäftigt haben.


Und noch etwas treibt uns an:

Wir sind Individualisten. Uns würde es stören, einen Zielhafen anzulaufen, ohne zu wissen, was uns dort erwartet. Wir lieben es nicht, in einen Tourbus verfrachtet zu werden und Teil einer noch so gut eingeübten Routine zu sein. Wir bereiten uns gründlich vor, bevor wir eine Seereise antreten. Ganz gleich, ob wir das Schiff in Antwerpen oder im Hafen von Bridgetown verlassen, wir wissen, was uns erwartet. - Auch über Schiffe wollen wir schreiben. Unsere Freunde kennen und bevorzugen andere Schiffe. Jeder der will, wird hier berichten. Ihnen, lieber Leser, bieten wir an, von diesen Kreuzfahrt Erfahrungen zu partizipieren.


Wir sind unabhängig

Wir legen großen Wert auf unsere journalistische Unabhängigkeit. Kosten die uns in Zusammenhang mit unseren Recherchen, Reisen und Berichten entstehen, werden von uns persönlich getragen.

Einladungen zu gesponsorten Reisen werden im Text ausdrücklich vermerkt. Sofern wir zu Bord-Events oder zu Schiffsbesichtigungen eingeladen werden, wird dieses in der Berichterstattung hervorgehoben.