Blackjack auf hoher See – ein garantiert sorgloser Spaß

Nach monatelanger Auszeit ist in den nächsten Monaten mit dem Neustart vieler Kreuzfahrtschiffe zu rechnen. Derzeit fahren einzelne Reedereien erste Versuche unter Maßgabe spezieller Hygienekonzepte.

Unstrittig ist, dass Touristen infolge der Pandemie ein stärkeres Sicherheitsbedürfnis verspüren, Gesundheitsrisiken im Urlaub sind zu vermeiden. Das gilt ebenfalls für Kreuzfahrten, die als Urlaubsform trotz COVID-19 nach wie vor beliebt sind. Im eigenen Geschäftsinteresse haben alle Reedereien Hygienekonzepte für die Crewmitglieder und die Passagiere entwickelt. Diese Planungen beziehen den Casinobereich mit ein. Niemand braucht zukünftig an Bord der Schiffe auf das Glückspiel, und speziell auf Blackjack zu verzichten.

 

 

Glücksspiel auf Kreuzfahrten – ein sicheres Entertainmentangebot

Vor der Corona-Krise machten Shows, Live-Musik, Pool-Unterhaltung und sportliche Aktivitäten einen Großteil des Entertainment-Angebots an Bord der Schiffe aus. In Zeiten von Abstandsregeln und Maskenpflicht fühlen sich Gäste in stark frequentierten Räumen unwohl, weil ihr Sicherheitsbedürfnis eingeschränkt ist. Es ist zu erwarten, das Casinospiele auf Kreuzfahrtschiffen infolge der Pandemie eine neue Qualität bekommen.

princess cruises majestic princess in kotor

Majestic Princess in Kotor


Der Grund: Die Spielautomaten stehen weit genug auseinander, die Stühle an Spielertischen werden unter Beachtung der Abstandsregeln platziert, und das Tragen von Masken ist kein Problem. Schiffsgäste, die sich dennoch unsicher fühlen, spielen mit ihren Reisepartnern in der Kajüte oder in einer abgeschiedenen Lounge. Es besteht sogar die Möglichkeit, auf elektronische Angebote und Online-Gaming umzusteigen. Internetspiele sind ebenso seriös und lukrativ wie analoge Spiele; Näheres zeigt der Vergleich auf dieser Seite.

Was macht Casinos an Bord beliebt?

Glücksspiel zählt zu den gängigen Gesellschaftsaktivitäten. Seitdem es Passagierschiffe gibt, wird an Bord gespielt. Große Reedereien wie AIDA, NCL, MSC, Carnival oder Royal Caribbean bieten an Bord ihrer Kreuzfahrtschiffe Automaten- und Tischspiele. Oftmals werden Casino-Turniere, beispielsweise in Blackjack oder Roulette organisiert. Unerfahrene Spieler nehmen an Casino-Workshops teil und genießen risikofreie Unterhaltungsspiele, bevor sie im Bordcasino ihr Glück versuchen. Oftmals besitzen die Schiffe hochmoderne Video-, Hybridautomaten oder Poker Pro, eine elektronische Variante von Texas Hold’em. Nicht zu vergessen die Gewinnmöglichkeiten. Neben Geldpreisen werden Reisen oder ein VIP-Status an Bord der Schiffe ausgelobt.

Blackjack - Bordvergnügen mit Strategie

Zu den beliebten Casino-Spielen auf Kreuzfahrten zählt Blackjack. Es ist der Klassiker unter den Spielen. Es wird in kleinen Gruppen von maximal sieben Teilnehmern gespielt, und es ist ein schnelles Spiel, das nicht den ganzen Abend beansprucht. Blackjack erfordert zugleich Glück und Kombinationsgabe. Die Spielregeln sind schnell zu erlernen. Die Spieler beeinflussen das Geschehen maßgeblich. Blackjack gilt nach Poker weltweit als das zweitbeliebteste Casino-Spiel, und auch im Bereich Online-Gambling gewinnt es an Bedeutung. Blackjack wird gegen die Bank gespielt. Ziel des Spieles ist, einen Wert in der Hand zu halten, der höher ist als die „Hand“ des Croupiers. Gespielt wird mit einem traditionellen Kartenblatt aus 52 Karten, Asse gelten als 1 oder 11, die Bildkarten Bube, Dame oder König besitzen einen Wert von 10.

 

 

princess cruises 267 majestic princess grand casino

Majestic Princess Grand Casino


Zu Beginn des Spiels gibt der Croupier jedem Spieler zwei Karten. Der Croupier zieht ebenfalls zwei Karten, die offen auf dem Tisch liegen. Die Spieler ziehen weitere Karten. Überschreitet der Kartenwert eines Spieler die Zahl 21, scheidet er aus der Runde aus. Blackjack ist ein Strategiespiel, bei dem die Regel gilt, dass nach jeder Runde die gespielten Karten abgelegt werden. Eine neue Spielrunde startet mit den verbliebenen Karten. Folglich erfordert jede Runde hohe Aufmerksamkeit, gute Planung und ein gutes Gedächtnis. Blackjack ist als Casinospiel beliebt, weil der Vorteil des Casinos geringer als bei anderen Glücksspielen ist und die Gewinnchancen der Spieler dementsprechend hoch sind.

Wie funktioniert Online-Blackjack?

Online-Blackjack läuft anders ab. Gebräuchlich sind zufallsbedingte Nummer-Generatoren oder das Live-Streaming von Spielen mit Croupiers. Diese Variante erzeugt ein reales Spielgefühl. Der Vorteil des Streamings besteht darin, dass die Spieler in der Lage sind das Ausgeben und Ablegen der Karten zu verfolgen und diese zu zählen. Wer sich auf einer Kreuzfahrt nicht anstecken und jeden Kontakt zu Mitspielern vermeiden möchte, ist mit dieser Blackjack-Variante sicherlich gut beraten.

Ändert sich das Unterhaltungsangebot auf See?

Generell ist anzunehmen, dass mit dem Neustart der großen Kreuzfahrtschiffe nach dem Abflauen der Corona-Krise andere Schwerpunkte als bisher im Unterhaltungsprogramm gesetzt werden. Es bleibt abzuwarten, ob diese Veränderung im Casinobereich eine Hinwendung zu virtuellen Spielen mit Abstandswahrung nach sich zieht. Eine Konsequenz wäre es, das Online-Gambling-Angebot derart auszubauen, dass Passagiere von ihren Kajüten an den Bordspielen teilnehmen, und auf diese Weise zu einem privaten Nervenkitzel an Bord finden.