Casinos auf hoher See: die besten Kreuzfahrt-Unternehmen

Casinos auf hoher See: die besten Kreuzfahrt-Unternehmen

Kreuzfahrten erfahren nach dem pandemiebedingten Umsatzeinbruch der vergangenen Jahre wieder Zuspruch.

Im Jahr 2021 buchten knapp eine Million Deutsche eine Kreuzfahrt. Das waren zwar rund 450.000 Passagiere weniger als im Vorjahr und weitaus weniger als die 3,1 Millionen Kreuzfahrtpassagiere des Jahres 2019. Und dennoch blieb Deutschland hinsichtlich der Kreuzfahrten nach den USA der umsatzstärkte Markt der Welt.

Zu den beliebtesten Anbietern zählen in Deutschland der Marktführer AIDA Cruises und TUI Cruises. Überzeugende Hotelleistungen, eine gute Routenwahl, organisierte Landausflüge und erstklassige Unterhaltungsprogramme sind wichtige Aspekte bei der Buchung von Kreuzfahrten. Von Bedeutung für die Unterhaltung an Bord sind nicht zuletzt die Spielcasinos. Wir nehmen die besten Kreuzfahrt-Casinos unter die Lupe.

Auf Kreuzfahrtschiffen deutscher Reedereien sind die Casinos eher dürftig. Für Glücksspiele empfehlen sich die Schiffe internationaler Reedereien. Vor allem große Kreuzfahrtschiffe bieten, wie wir noch sehen werden, ein breites Angebot an Spielen. Die Palette umfasst Automaten- und Tischspiele wie Roulette, Blackjack, Baccarat oder Poker. Zudem begünstigen Reedereien den Wunsch ihrer Gäste, an Bord der Schiffe über Smartphone und Tablet elektronische Spiele zu konsumieren. Live Roulette, Online oder Live Poker, Black Jack sowie Automatenspiele sind über Apps verfügbar, die auf hoher See zu empfangen sind.

aida aidacosma casino

AIDAcosma Casino


Weltweit agierende Kreuzfahrt-Unternehmen locken nicht ausschließlich mit Gewinnen. Zusätzlich erhalten Vielspieler Prämien und Sachpreise. Die Konzepte der Kundenbindung laufen bei den Reedereien unter verschiedenen Bezeichnungen. Bei Carnival ist es der Players Club. Engagierte Spieler erhalten Einladungen zu speziellen Cocktailpartys, Freigetränken sowie zu exklusiven Events und Turnieren.

Norwegian Cruise Line (NCL) stuft die Gäste nach Einsatz und Spielfrequenz in bestimmte Kategorien ein. Die reichen vom Jade Level bis zum Elite Level. Engagierten Spielern werden neben Freigetränken kostenlose Landausflüge oder Privattransfers bei der Anreise geboten.

Royal Caribbean (RCI) pflegt das Club Royale Rewards Programm. Dessen Mitglieder erhalten Einladungen zu besonderen Events sowie Discounts in Läden, bei Wifi oder im Spa. Auch RCI gliedert Vielspieler in bestimmte Level. Dese reichen von Choice und Prime bis hin zu Signature und Masters. Auf einzelnen Kreuzfahrtschiffen der Reederei stehen High-Rollers, gemeint sind Spieler mit hohen Einsätzen, spezielle Räume zur Verfügung.

rci oasis of the seas palma

Oasis of the Seas in Palma


Vorteile erwarten Spieler auch an Bord von MCS-Schiffen. Bei MSC dient die Bordkarte gleichzeitig als Casino-Spielerkarte. Engagierte Spieler bekommen Incentives auf die Bordkarte gebucht. Geboten werden Restaurantbesuche oder Freispiele.

NCL bietet den Passagieren auf den großen Schiffen jeweils über 200 Automaten sowie diverse Roulette- und Pokertische. Poker wird in verschiedenen Varianten angeboten, ebenso Blackjack, Roulette, Würfelspiele oder Baccarat. NCL veranstaltet regelmäßig Turniere an Bord der Schiffe. Einer der bekanntesten Wettbewerbe ist die Poker Challenge, bei der schon Gewinne von 700.000 Dollar erzielt wurden. Das Schiff der Flotte mit dem größten Casino-Angebot ist aktuell die Norwegian Escape. Sie bietet 318 Automaten und 28 Spieltische. NCL veranstaltet regelmäßig Casino-Kreuzfahrten: Gäste schätzen unter anderem das Haven Suite Slot Tournament, bei dem der Sieger einen Aufenthalt in einer 15.000-Dollar-Suite gewinnt oder das Hawaiian Luau Slot Tournament, dessen Hauptpreis eine Hawaii-Kreuzfahrt ist.

Die Casinos von Carnival verdienen gleichfalls Beachtung. Sie sind Tag und Nacht allen Kreuzfahrtgästen ab 18 Jahren zugänglich. Angeboten werden Automaten- und Tischspiele wie Blackjack, Roulette und verschiedene Poker-Varianten. Wenig ambitionierte Spieler kaufen Rubbelkarten. Höhepunkte sind Casino-Turniere, bei denen gigantische Gewinne erzielbar sind. „MegaCash“ bietet den größten Jackpot auf See.

Die zur Royal Caribbean-Gruppe gehörende Premiumreederei Celebrity Cruises offeriert nicht minder gute Casino-Angebote. Die derzeit 16 Schiffe, eingeschlossen sind drei kleine Expeditionsschiffe, bieten ihren Gästen zusammengenommen rund 2.000 Automaten und 150 Spieltische. Im Bereich der klassischen Spiele stehen Blackjack, verschiedene Poker-Varianten, Baccarat, Craps und Roulette im Vordergrund. Zudem gibt es Slot-Turniere, dazu Black Jack- und Pokerturniere sowie spezielle Casino-Events.

celebrity equinox fortunes casino

Celebrity Equinox Fortunes Casino


Wer den sicheren Hafen der hohen See vorzieht, muss auf Casino-Erlebnisse an Bord eines Schiffes nicht verzichten. In Gibraltar liegt die Sunborn Superyacht Hotel & Casino dauerhaft am Kai. Das schwimmende Hotel besitzt Retro-Flair und 15 hochmoderne Automaten. Angeboten werden monatliche Poker-Turniere sowie „Cash-Games“ an Wochenenden.

Wer es klassisch mag, unternimmt eine Casino-Reise mit einem Raddampfer auf dem Mississippi oder anderen amerikanischen Flüssen. Geboten werden Blackjack, Poker und Slots, und umfassende Betreuungsangebote für mitreisende Kinder. Letzteres ist auf allen Kreuzfahrtschiffen unverzichtbar. Je besser die Kinder versorgt und beaufsichtigt sind, desto mehr werden sich deren Eltern ihren individuellen Neigungen hingeben.


Weiterführende Artikel