Casinos auf Kreuzfahrtschiffen – was zu beachten ist

Casinos haben auf Kreuzfahrtschiffen eine lange Tradition. Lesen Sie hier, was Sie zum Thema Glücksspiel auf dem Meer wissen müssen.

AIDAcosma in Zeebrügge


Spiele, Zahlungsmöglichkeiten und Besonderheiten bei Kreuzfahrt-Casinos

Kreuzfahrtschiffe bieten ihren Gästen vielfältige Unterhaltungsmöglichkeiten. Zur Bordunterhaltung zählen – von wenigen Ausnahmen abgesehen –  bei den meisten Reedereien Bordcasinos. Das Angebot an Casinospielen variiert von Reederei zu Reederei und selbst innerhalb einer Flotte gibt es erhebliche Unterschiede.

Casinos auf Kreuzfahrtschiffen – welche Gesetze gelten?

Die Regeln für Glücks- und Casinospiele werden von Land zu Land höchst unterschiedlich gehandhabt. Sobald Kreuzfahrtschiffe internationale Gewässer befahren, greifen keine nationalen Glücksspielgesetze: Die Bordcasinos öffnen ihre Pforten. Die Betreiber legen die Einsatzlimits, das Mindestalter oder andere Regeln eigenständig fest. Einige Reedereien öffnen das Bordcasino für Personen ab 18 Jahren; andere Reedereien gewähren dagegen Personen Zutritt zum Casino, erst wenn sie das 21. Lebensjahr vollendet haben.

Limits und Einzahlungen

Hinsichtlich des Mindesteinsatzes, der Auszahlungslimits oder anderer Einschränkungen entscheiden die Reedereien im Gegensatz zu deutschen Online-Casinos frei. Wenn Sie in einem Online-Casino maximal einen Euro am Automaten setzen oder ein Roulette vergeblich suchen, gelten solche Regeln auf hoher See nicht. Genügend Reedereien ermöglichen Spiele ohne Limit.

Was die Einzahlung anbelangt, wird auf den meisten Schiffen an der Kasse Bargeld in Chips umgetauscht. Das ist unkompliziert, anonym und schnell. Es liegt der Schluss nahe, dass hierin ein großer Unterschied zu Online-Casinos besteht, doch das ist ein Trugschluss. Wer schon einmal mit einem Paysafecard- oder CashtoCode-Casino Erfahrungen gemacht hat, weiß, dass es über die Zahlungsmethoden möglich ist, online mit Bargeld zu zahlen. Erforderlich ist lediglich der Umweg über einen stationären Händler wie eine Tankstelle oder Lottoannahmestelle.

AIDAcosma Beach Club - Spaß auf Kreuzfahrtschiffen findet nicht nur im Beach Club statt


Das Casinoangebot der Reedereien im Überblick

Im Folgenden präsentieren wir das Casinoangebot einiger ausgewählter Reedereien.

AIDA Casino-Angebot

Alle AIDA-Schiffe besitzen Bordcasinos. Der Casinobesuch ist ohne vorherige Registrierung für Personen ab 18 Jahren möglich. Die Kleidungsvorschriften sind leger, und mit einem Mindesteinsatz von 50 Cent darf an den Tischen gespielt werden.

Neben traditionellen Tischspielen wie Poker, Roulette und Blackjack hält AIDA moderne Slots, progressive Jackpot-Slots oder Pokerrunden bereit. Darüber hinaus gibt es viele Bingo-Varianten und auch Rubbellose.

Neulingen bietet die Reederei Einführungskurse an. Bei AIDA sind sogar Casino-T-Shirts als Andenken erhältlich.

NCL Casino-Angebot

Die Norwegian Cruise Line betreibt ihre Schiffscasinos unter der Bezeichnung „Casinos at Sea“. Hunderte verschiedene Spielautomaten, darunter moderne Slots, stehen den Spielern zur Verfügung. Von Blackjack, Poker, Turnieren und anderem ganz zu schweigen.

MSC Cruises Casino-Angebot

Die MSC Casinos bieten rund 1.000 verschiedene Spielautomaten und viele Tischspiele für Roulette, Blackjack oder Poker. Die Schiffsgröße bestimmt das Angebot. Wie häufig Sie spielen, wird auf der Bordkarte erfasst. Sie dient gleichzeitig als Spielerkarte für das Casino. Aktive Spieler auf MSC-Schiffen erhalten Freispiele, Freigetränke und Restaurant-Gutscheine.

Cunard Casino-Angebot

Die noblen Casinos der traditionsreichen Cunard-Flotte zählen zu den besten Schiffscasinos die wir kennen. Derzeit hat Cunard drei „königliche" Schiffe im Einsatz; ein viertes Schiff wird gebaut. An den Automaten wird mit Bargeld (Scheinen) oder der Bordkarte gespielt. Die Tischspiele erfordern Chips, die vorher mit Bargeld oder der Bordkarte zu kaufen sind. Zu beachten ist, dass auf der Bordkarte vorhandenes Guthaben nicht gegen Chips zu tauschen ist.

cunard queen mary 2 empire casino

Cunard Queen Mary 2 Casino


Carnival Cruise Lines Casino-Angebot

Jedes Carnival-Schiff bietet ein großes Bord-Casino. Ab einem Alter von 18 Jahren dürfen Passagiere in Carnivals Casino-Welt eintauchen. Das Angebot an Spieltischen und Spielautomaten ist umfangreich. Ganz am Rande: Carnival Cruise Line ist für seine mitunter rekordverdächtigen Gewinne bekannt, die in der Vergangenheit schon die 1-Millionen-Dollar-Marke durchbrachen.

Royal Caribbean Casino-Angebot

Unter dem vielversprechenden Namen „Casino Royale“ bietet Royal Caribbean großartige Casinoaktivitäten an. Darunter fallen neben Tischspielen wie Roulette, Baccarat, Poker oder Blackjack auch vielfältige Spielautomaten. Turniere aller Art werden veranstaltet. Spieler, die um hohe Einsätze spielen, sichern sich den VIP-Status.

Auf einigen Schiffen veranstaltet der Royal Caribbean Players Club das ganze Jahr über Turniere. Registrierte Spieler werden zu Veranstaltungen eingeladen, die häufig prägnante Namen wie „Superbowl“ tragen.

Weiterführende Artikel