Celebrity Cruises setzt zukünftig auf Flex-Fuel-Motoren

Celebrity Cruises setzt zukünftig auf Flex-Fuel-Motoren

29. März 2023 – Gemeinsam mit dem finnischen Motorenbauer Wärtsilä Marine Power entwickelt das Premium-Kreuzfahrtunternehmen Celebrity Cruises für das fünfte Schiff der Edge-Klasse sogenannte Flex-Fuel-Motoren. Diese neue Motorentechnik ist imstande, neben anderen Treibstoffen „grünes“ Methanol zu nutzen.

Der von Kreuzfahrtschiffen erzeugte „Fußabdruck“ umweltschädlicher Abgase wird von Umweltschützern massiv getadelt. Obwohl die Kreuzfahrtschiffe lediglich einen verschwindend geringen Anteil an den Hochseeschiffen ausmachen, suchen verantwortungsbewusste Reedereien nach Lösungen. Die Abkehr vom umweltschädigenden Schweröl hin zum weniger schädlichen Marinediesel war ein erster Schritt. An der Brennstoffzellentechnologie als Zukunftslösung wird geforscht. Ein Zwischenschritt in Richtung nachhaltigerer und emissionsfreier Kreuzfahrten sind Flex-Fuel-Motoren. Solche Motoren kommen beim fünften Schiff der innovativen Edge-Klasse zum Einsatz.

Celebrity Apex - ein Schiff der Edge-Klasse

Celebrity Apex - ein Schiff der Edge-Klasse


Celebrity Cruises hat sich als eine von wenigen Kreuzfahrt-Reedereien den Einsatz von „grünem“ Methanol als umweltfreundlichem Treibstoff auf die Fahne geschrieben. Das Unternehmen bedient sich beim Bau des fünften Schiffs der Edge-Klasse der Technik des Motorenbauers Wärtsilä. Um die Treibstoffflexibilität des Neubauvorhabens zu gewährleisten, liefert Wärtsilä umgebaute 8- und 12-Zylinder Motoren. Somit ist sichergestellt, dass das Schiff drei Treibstoffquellen, einschließlich Methanol, nutzen kann. Die Veränderungen der Motoren fördern einerseits kohlenstofffreie Kreuzfahrten, andererseits führt die Technik zu einer erheblichen Reduzierung lokaler Emissionen wie Schwefeloxiden (SOx), Stickoxiden (NOx) und Feinstaub.

Methanol hat sich, wie zu vernehmen ist,  als einer der vielversprechendsten Kandidaten für zukunftsfähige, CO2-neutrale Treibstoffe bei Schiffen erwiesen. Die Maßnahme passt zum Ansinnen von Celebrity Cruises, bis zum Jahr 2050 das selbst gesetzte Ziel von Netto-Null-Emissionen zu realisieren. Celebrity Cruises ist eine von fünf Kreuzfahrtmarken des globalen Kreuzfahrtunternehmens Royal Caribbean Group (RCL). Die Royal Caribbean Group ist zu 50 Prozent an TUI Cruises beteiligt.

Buchungsmöglichkeiten Celebrity Cruises