Costa Crociere bietet zum 75. Jubiläum All Inclusive-Kreuzfahrten

Costa Crociere bietet zum 75. Jubiläum All Inclusive-Kreuzfahrten


20. April 2023 – Im Jahr 1854 gründeten die Brüder Giobatta und Giacomo Costa ein Unternehmen für den Handel mit Olivenöl. Der Betrieb wandelte sich im Laufe der Zeit zu einer Frachtreederei und noch später zu einem Kreuzfahrtunternehmen. Die jüngere Geschichte von Costa Crociere begann am 31. März 1948. Damals verließ die „Anna C" Genua in Richtung Buenos Aires mit 768 Gästen an Bord.

Seither hat die Reederei das Kapitel Kreuzfahrt zu einer neuen Urlaubsform weiterentwickelt. Schiffe sind nicht mehr eine vom Reiseziel getrennte Welt, sondern ein integraler Bestandteil der Reise. Und, die Destinationen gewinnen zunehmend an Bedeutung.

Um den Neustart in der Unternehmensgeschichte zu feiern, bietet die zum Carnival-Konzern gehörende Reederei 75 All Inclusive-Kreuzfahrten im Zeitraum zwischen April 2023 und Februar 2024 zum Sonderpreis an. Die Jubiläumsangebote sind ab sofort bis zum 30. Juni 2023 buchbar und gelten für Reisen im Mittelmeer, in Nordeuropa, der Karibik und in den Emiraten.

Costa Favolosa in Malaga


Um die Kreuzfahrten noch intensiver zu erleben, wurden neue Ausflugsangebote entwickelt. Dazu einige Beispiele:

Auf Sizilien bietet sich die Gelegenheit, mit einem Geländewagen Lavaformationen und Dörfer an den Hängen des Ätna auszukundschaften. Auf Malta machen Reisende Fotos inmitten der charakteristischen Farbenwelt der Insel. Oder sie besuchen die wundervollen Strände von Mykonos und erleben die historischen architektonischen Meisterwerke von Rhodos.

In Nordeuropa sehen Schiffsgäste unter anderem die historischen Gassen Stockholms. In Helsinki entdecken sie das einzigartige städtische Archipel an Bord eines kleinen Bootes. Im norwegischen Lysefjord bestaunen sie Wasserfälle und majestätische Berge.

Für die Herbst- und Wintersaison 2023/2024 bietet Costa Kreuzfahrten inklusive Fly & Cruise-Paket in die Vereinigten Arabischen Emirate (Dubai, Abu Dhabi), nach Katar (Doha) und in den Oman (Maskat). Gereist wird mit dem Flaggschiff Costa Toscana. Wer karibische Regionen bevorzugt, bucht 14-tägige Routen in der Karibik mit der Costa Pacifica.

Costa Mediterranea in Venedig


Zu den All Inclusive-Leistungen zählen unbegrenzte Getränke (das sogenannte „MyDrinks"-Getränkepaket), typische italienische und internationale Frühstücke sowie hervorragende Speisen zu Mittag und am Abend. Beim Abendessen genießen die Gäste die den Reisezielen gewidmeten „Destination Dishes". Sie wurden von den Sterneköchen Bruno Barbieri (italienische Küche), Hélène Darroze (französische Küche) und Ángel León (spanische Küche) kreiert. Nicht zu vergessen, die Sport- und Wellnessangebote sowohl die Bars und Lounges. Ganz zu schweigen von den vielseitigen Unterhaltungsangeboten.

Die Angebotspreise beginnen bei 699 Euro pro Person. Sie sind ab sofort bis zum 30. Juni 2023 buchbar und gelten für Reisen im Mittelmeer, in Nordeuropa, in der Karibik und in den Emiraten. Kinder unter 18 Jahren reisen in der Kabine der Eltern auf den meisten Abfahrten kostenlos.

zu den Costa 75. Jubiläums All Inclusive-Kreuzfahrten