Costa Kreuzfahrten 2023 - Start mit All Inclusive-Kampagne

Costa Kreuzfahrten 2023 - Start mit All Inclusive-Kampagne


21. Dezember 2022 – Costa Kreuzfahrten, der deutsche Ableger von Costa Crociere, beginnt das Kreuzfahrtjahr 2023 mit einer All Inclusive-Kampagne. Bei Reisen durch das Mittelmeer und für Abfahrten ab Kiel und Bremerhaven bietet das Unternehmen Vollpension, Getränkepaket und Trinkgelder an Bord. Damit nicht genug: Auf den meisten Abfahrten ist auch die Mitnahme von Kindern und Jugendlichen ohne Aufpreis sowie an ausgewählten Terminen auch der Flug zur Kreuzfahrt in den Reisekosten enthalten.

Ab sofort und bis zum 28. Februar 2023 bietet Costa All Inclusive Kreuzfahrten ab 699 Euro an. Die Kampagne betrifft Kreuzfahrten im Mittelmeer und Reisen in Nordeuropa mit Abfahrten ab Kiel und Bremerhaven.

Costa Mediterranea

Costa Mediterranea


Starthäfen im Mittelmeer sind unter anderem Savona, Venedig, Barcelona und Catania. Ziele sind Lissabon, Inseln wie Sizilien, Korsika, Mallorca und Ibiza oder malerische Städte und Buchten in Kroatien, Montenegro und Griechenland.

Nordeuropa-Kreuzfahrten starten im Sommer 2023 ab Kiel und Bremerhaven. Die Schiffe steuern Ostsee-Metropolen, Norwegens Fjordlandschaften und das Nordkap an. Bemerkenswert: Costa Favolosa führt lange Kreuzfahrten in Richtung Großbritannien, Island und Grönland durch.

Eine kostenfreie Umbuchung für Abfahrten ab dem 1. April 2023 ist bis 60 Tage vor Reisebeginn einmalig möglich.

 

 

Publish modules to the "offcanvas" position.