Costa Toscana bringt das Sanremo Festival aufs Meer

Costa Toscana bringt das Sanremo Festival aufs Meer


01. Februar 2022 | Das neue "grüne" Schiff von Costa Kreuzfahrten, das vor Sanremo vor Anker liegt, wird die erste schwimmende Bühne in der Geschichte des Festivals sein.

costa smeralda

Costa Toscana


Jeden Abend werden Orietta Berti und Fabio Rovazzi an Bord die Auftritte von außergewöhnlichen italienischen Künstlern präsentieren.

Anlässlich der 72. Ausgabe des Sanremo Festivals, dem beliebtesten italienischen Sanremo Festivals, dem populärsten italienischen Gesangswettbewerb, kommt die Musik zum ersten Mal auch auf dem Meer an, dank der Zusammenarbeit zwischen Costa Kreuzfahrten und Rai Pubblicità.

Costa Toscana, das neue "grüne" Schiff der italienischen Flotte, wird die schwimmende Bühne sein für die die schwimmende Bühne für die Live-Shows von zwei Stars der vergangenen Ausgaben des Festivals: Orietta Berti und Fabio Rovazzi. Sie werden Sie werden von außergewöhnlichen italienischen Künstlern begleitet, die jeden Abend auf der Bühne eines Theaters des Schiffes auftreten.

Costa Toscana wird auf dem Sanremo Festival nicht nur im Fernsehen präsent sein, auf Rai Uno, sondern auch im Radio. So wird die Sendung "Tre per due" von Rai Radio Due mit den "Gemelli di Guidonia" und der Band "Stefano Signoroni & the MC" während der gesamten Dauer des Festivals zu hören sein. gesamte Dauer des Festivals an Bord sein.

"Costa Kreuzfahrten kehrt als Protagonist zum Sanremo Festival zurück, mit einer Initiative, die es noch nie zuvor gab. Zum ersten Mal bringen wir die Musik des Festivals auf das Meer, an Bord der der Costa Toscana. Unser neues Schiff ist nicht nur auf dem neuesten Stand der ökologischen Nachhaltigkeit, sondern auch sondern auch ein großartiger und spektakulärer Urlaubsort, an dem man Spaß haben und Emotionen teilen kann. Die ideale Kulisse für eine Veranstaltung wie das Sanremo Festival. Außerdem hoffen wir, dass unsere Initiative die Erholung des Erholung des Tourismussektors, den Italien so dringend braucht", sagt Mario Zanetti, Präsident von Costa Kreuzfahrten.

Orietta Berti und Fabio Rovazzi werden auch die Hauptdarsteller einer unterhaltsamen Webserie sein, die auf den die auf den sozialen Kanälen von Costa ausgestrahlt wird und von ihren Erlebnissen auf der Costa Toscana während des Sanremo Festival berichten und dem Publikum die Möglichkeit geben, das neue Schiff zu entdecken. Die sechs Episoden wurden konzipiert von Fabio Rovazzi in Zusammenarbeit mit Hello, der Social-Media-Agentur von Costa, und von Matteo Grandi geschrieben, Regie führten Carlani und Dogana, die Produktion übernahm Don't Movie.

"Wir werden am Sanremo Festival mit einem wirklich einzigartigen Projekt teilnehmen, bei dem unsere Costa Toscana ein wichtiger Teil der beliebtesten Fernsehsendung der Italiener sein wird. Dank dieser Initiative werden wir die Möglichkeit haben, das neue Flaggschiff auf originelle und Weise zu entdecken. Costa Toscana ist in der Tat eine außergewöhnliche Plattform für Unterhaltung und und Innovation, die sich perfekt mit einem Produkt verbindet, in das wir investieren, um viele neue Funktionen. Anlässlich des Festivals haben wir auch eine eigene Webserie entwickelt, mit der wir in der wir zeigen, wie schön, unterhaltsam und entspannend es ist, an Bord der Costa Toscana zu sein. Ein Erlebnis, das auch unsere Gäste ab dem 5. März genießen können, wenn das Schiff zu seiner ersten Kreuzfahrt in See sticht", erklärt Roberto Alberti, SVP & Chief Commercial Officer von Costa Kreuzfahrten.

Die Costa Toscana liegt etwa einen Kilometer vor dem Hafen von Sanremo vor Anker, wo sie am 30. Januar ankam und bis zum 6. Februar bleiben wird. An Bord wird es keine öffentliche Präsenz geben, außer für diejenigen, die zusätzlich zu den Besatzungsmitgliedern des Schiffes, zu den geplanten Veranstaltungen an Bord beitragen werden. Aus diesem Anlass wurde auch ein spezielles Gesundheitsprotokoll erstellt und den zuständigen Gesundheitsbehörden Behörden übermittelt.

Costa Toscana ist das neue Schiff unter italienischer Flagge in der Flotte von Costa Kreuzfahrten. Gebaut auf der Meyer-Werft in Turku (Finnland) gebaut und wird am 5. März 2022 von Savona aus zu ihrer ersten Mittelmeer-Kreuzfahrt aufbrechen. Das Schiff ist als echte "Smart City" auf Reisen konzipiert und wird mit Flüssigerdgas angetrieben, der Technologie zur Emissionsreduzierung. Costa war das erste Unternehmen, das diese Technologie auf Kreuzfahrtschiffen eingeführt hat. An Bord erfolgt eine 100%ige Mülltrennung und Recycling von Materialien wie Plastik, Papier, Glas und Aluminium getrennt gesammelt und recycelt. Der gesamte tägliche Wasserbedarf wird durch die Umwandlung von Meerwasser in Entsalzungsanlagen gedeckt. Der Energiebedarf wird dank eines intelligenten Energieeffizienzsystems auf ein Minimum reduziert.

Die Inneneinrichtung von Costa Toscana ist das Ergebnis eines außergewöhnlichen kreativen Projekts, das von Adam D. Tihany kuratiert wurde, um das Beste dieser wundervollen Region an einem einzigen Ort hervorzuheben und erlebbar zu machen. Möbel, Beleuchtung, Stoffe und Accessoires sind allesamt "Made in Italy" und wurden von 15 Partnern entworfen, die für italienische Spitzenleistungen stehen. Das Angebot an Bord ist perfekt in diesen außergewöhnlichen Rahmen integriert: vom Solemio Spa bis zu den Unterhaltungsbereichen, von den Themenbars in Zusammenarbeit mit großen italienischen und internationalen Marken bis zu den 21 Restaurants und Bereichen, die dem "kulinarischen Erlebnis" gewidmet sind.
Dazu gehört auch das neue Restaurant Archipelago, das Menüs anbietet, die von den drei Sterneköchen Bruno Barbieri, Hélène Darroze und Ángel León kreiert wurden, und gleichzeitig die von der Stiftung Costa Crociere durchgeführten Projekte zum Schutz der Meere unterstützt und finanziert.

Buchungsmöglichkeiten Costa Toscana