Der Seehafen Kiel schließt 2015 mit Passagierrekord ab


20.10.2015 – Mit dem heutigen Anlauf der AIDAcara endet die Kieler Kreuzfahrtsaison des Jahres 2015. Insgesamt liefen 25 Schiffe den Hafen 133 Mal an. An den Terminalanlagen wurden 458.771 Passagiere abgefertigt. Kiel meldet sowohl bei der Gesamttonnage als auch bei der Passagierzahl Rekordzahlen.

Dr. Dirk Claus, Geschäftsführer der SEEHAFEN KIEL GmbH & Co. KG wird folgendermaßen zitiert: „Wir blicken auf eine sehr erfolgreiche Saison. Passagierzahlen und Gesamttonnage stellen neue Top-Ergebnisse für Kiel dar“. Mit Zahlen unterlegt heißt dass: Kiel verzeichnet zwar mit 133 Anläufen nur sechs Anläufe mehr als im Jahr 2014 (127). Infolge des Trends zu größeren Schiffen stieg die Tonnage von 7,2 Mio. BRZ im Jahr 2014 auf 8,6 Mio. BRZ im laufenden Jahr (+ 19,4%). Die Zahl der Passagiere wuchs von 354.050 im Jahr 2014 um 29,6 % auf 458.771 im laufenden Jahr an.

AIDAcara im Hafen von Midelo/KapverdenAIDAcara im Hafen von Midelo/Kapverden

Kiel hat sich zum Start- und Zielhafen von Ostsee- und Nordlandfahrten entwickelt. Neunzig Anläufe betrafen Schiffe der Reedereien AIDA, Costa, MSC und TUI Cruises. An zwölf Terminen lagen drei oder mehr Kreuzfahrtschiffe an den Liegeplätzen des Kieler Hafens. Auf den neuen Liegeplatz Nr. 1 am Ostuferhafen entfielen 19 Anläufe. Die meisten Schiffe besuchten Kiel zum Reisewechsel. Etwa 35.500 der meist internationalen Passagiere nutzten einen Zwischenhalt in Kiel zu Tagesbesuchen der Landeshauptstadt und ihrer Umgebung.

Kiel - Kreuzfahrtschiff am Ostseekai
Kiel - Kreuzfahrtschiff am Ostseekai

Als Highlight der Saison 2015 wird die Taufe der Mein Schiff 4 am 5. Juni in Kiel bezeichnet. Einer der weiteren Höhepunkte war die Kieler Woche, in deren Verlauf 12 Kreuzfahrtschiffe die Stadt besuchten. Zweimal schaute Cunards Queen Elizabeth im Hafen vorbei. Ihrer Bedeutung entsprechend wurde sie mit einer Auslaufparade verabschiedet. Ein weiterer Rekord wird vermeldet. Das größte gemeldete Schiff war die mit 142.714 BRZ vermessene Regal Princess der zum Carnival-Konzern gehörenden Princess Cruises. Mehrfach wurde Kiel von Schiffen aufgrund von Sturmwarnungen als Ausweichhafen angelaufen.

P&O Arcadia im Hafen von Southampton
P&O Arcadia im Hafen von Southampton

Für 2016 wird von 120 Anläufen und 400.000 Passagieren ausgegangen. Nach dem Stand der vorliegenden Schiffsmeldungen endet die Saison einstweilen am 8. Oktober 2016. Als Saisonhöhepunkte werden die Jungfernfahrt der Mein Schiff 5 ab Kiel und die Erstanläufe der Zuiderdam und der Koningsdam (beide Holland America Line) und der Arcadia von P&O genannt.

 

 

Publish modules to the "offcanvas" position.