Hafen Hamburg verzeichnet bislang beste Kreuzfahrtsaison

Hafen Hamburg verzeichnet bislang beste Kreuzfahrtsaison


22. November 2022 – Die Cruise Gate Hamburg GmbH (CGH) meldet mit 280 Schiffsanläufen die an Anläufen stärkste Saison in der Hamburger Kreuzfahrtgeschichte. Voraussichtlich mehr als 750.000 Passagiere werden bis zum Ende des Jahres die Kreuzfahrtterminals passieren. Weitere Passagiere reisten mit 41 Flussschiffen an.

Im laufenden Jahr verzeichnete die CGH die beste Saison aller Zeiten. Die 280 Anläufe von Hochsee-Kreuzfahrtschiffen bedingen voraussichtlich mehr als 750.000 Passagiere. Der Hafen meldet 49 unterschiedliche Kreuzfahrtschiffe, von denen zehn zum ersten Mal den Hamburger Hafen anliefen. Im Jahr 2019, dem Jahr vor Corona, wurden lediglich 210 Schiffe gezählt. Für 2023 rechnet die Hafenverwaltung mit 284 Schiffsanläufen. Außerdem ist von 37 Flusskreuzfahrtschiffen auszugehen.

Cruise Terminal Altona

Cruise Terminal Altona


Zwei wichtige Daten: Der Hamburger Hafen feiert vom 5. bis 7. Mai 2023 seinen 834. Hafengeburtstag. Die Hamburg Cruise Days finden vom 8. bis 10. September 2023 statt.

Cruise Terminal Steinwerder

Cruise Terminal Steinwerder


Auf Nachhaltigkeit legt der Hamburger Hafen besonderen Wert. Im Jahr 2016 wurde am Kreuzfahrtterminal Altona Europas erste Landstromanlage in Betrieb genommenen. Nach aktuellen Planungen versorgt das Cruise Center Steinwerder Kreuzfahrtschiffe erstmals zur zweiten Jahreshälfte 2023 während der Liegezeit mit „grünem Strom“. Das derzeit im Bau befindliche Cruise Center HafenCity kommt voraussichtlich zur Saison 2025 ans Netz. Die Hamburg Port Authority betont, ab 2025 einer der ersten Häfen in Europa zu sein, der sowohl für Kreuzfahrtschiffe als auch für Containerschiffe eine Landstromversorgung am Liegeplatz anbietet. Die Landstromanlage Altona wurde im zu Ende gehenden Jahr bei 30 Anläufen zur externen Stromversorgung genutzt. Außerdem haben vier Schiffe Integrationstests vorgenommen. Für 2023 stehen voraussichtlich Integrationstests für zwölf Schiffe ins Haus. Erst nach erfolgreichem Abschluss aller Integrationstests werden Schiffe für die reguläre Nutzung der Landstromanlage während der Liegezeiten zertifiziert.