Hafen Rostock schließt Kreuzfahrtsaison 2023 mit Erfolg ab

Hafen Rostock schließt Kreuzfahrtsaison 2023 mit Erfolg ab


29. Dezember 2023 – Der Kreuzfahrthafen Rostock-Warnemünde schließt die Saison 2023 mit deutlichem Erfolg ab. Bei nahezu gleich gebliebenen Schiffsanläufen zählte die Betreibergesellschaft des Kreuzfahrtterminals Warnemünde 39 Prozent mehr Passagiere als im Vorjahr.

Der Hafen beendet das Jahr 2023 mit 130 Schiffsanläufen. Im Vorjahr liefen 139 Kreuzfahrtschiffe Rostock-Warnemünde an. Die Zahl der Schiffe blieb mit 31 (Vorjahr 30) nahezu unverändert. Eine 39-prozentige Zunahme wurde bei den Passagierzahlen verzeichnet. Nach 294.000 Reisenden im Vorjahr waren es im Berichtsjahr 2023 insgesamt 410.000 Gäste. Das entspricht einem Plus von rundgerechnet 39 Prozent. Den letzten Schiffsbesuch machte die „Spirit of Discovery“ der englischen Reederei Saga Cruises.
Spirit of Discovery - am Kai der MEYER Werft
Spirit of Discovery – Foto © MEYER Werft


Die Saison 2024 beginnt am 14. April mit dem Anlauf der AIDAmar. Insgesamt werden 145 Anläufe von 35 unterschiedlichen Kreuzfahrtschiffen erwartet. Am häufigsten – insgesamt 69-mal – zeigen die AIDAdiva und die AIDAmar Flagge im Terminalbereich. Acht Schiffe laufen den in der Warnow-Mündung gelegenen Hafen erstmalig an. Unter den Erstanläufen sind die brandneue Mein Schiff 7 und die Azamara Onward.