Aktuelle News zu Hurtigruten und zu den Hurtigruten Kreuzfahrtschiffen. Nachrichten Aktionen, Buchungsstarts, Buchungstipps, besonderen Hurtigruten Kreuzfahrten und vieles mehr.

Hurtigruten Expeditions bietet mehr Abfahrten ab Hamburg

Hurtigruten Expeditions bietet mehr Abfahrten ab Hamburg

2. Dezember 2021 | Deutsche Urlauber lieben Norwegen und speziell das Nordkap. Seit August 2021 unternimmt das Expeditionsschiff MS Otto Sverdrup regelmäßig Fahrten in den hohen Norden. Die Expeditions-Seereisen sind im ersten Quartal 2022 ausgebucht. Deshalb setzt Hurtigruten Expeditions mit der MS Fridtjof Nansen ab Januar 2022 ein weiteres Hybrid-Expeditionsschiff ab Hamburg ein. Infolge der guten Buchungszahlen wird das Nordland-Angebot in der Saison 2023/24 ausgeweitet.

Hurtigruten Expeditions mit Fokus auf die Saison 2023/24

Hurtigruten Expeditions mit Fokus auf die Saison 2023/24

28. Oktober 2021 – Neues von Hurtigruten: Das Marktforschungsunternehmen YouGov und die Wirtschafts- und Finanzzeitung Handelsblatt ermitteln jedes Jahr die beliebtesten Marken der Deutschen. Im laufenden Jahr setzten die Befragten Hurtigruten im Bereich Kreuzfahrten zum fünften Mal in Folge auf den ersten Platz. Damit nicht genug: Hurtigruten Expeditions gibt erste Einblicke in die Saison 2023/24.

Hurtigrutens neue Gäste-Lounge im norwegischen Bergen

Hurtigrutens neue Gäste-Lounge im norwegischen Bergen

22. Oktober 2021 – Traditionelle Postschiffreisen mit Hurtigruten beginnen zumeist in der norwegischen Hafenstadt Bergen. Für einen entspannten und angenehmen Reisestart hat die Hurtigruten-Reederei im Hafen der Stadt, die als Tor zu den Fjorden gilt, eine Gäste-Lounge eröffnet. Standort ist das Hurtigruten-Terminal an der Nøstebukten.

Hurtigruten gründet Einheit für Expeditionskreuzfahrten

Hurtigruten gründet Einheit für Expeditionskreuzfahrten

16.10.2020 – Hurtigruten sieht für die zweite Hälfte des Jahres 2021 und darüber hinaus eine starke Nachfrage in allen Märkten und für alle Reiseziele. Das Unternehmen erwartet, dass Expeditionskreuzfahrten nach COVID-19 an Beliebtheit gewinnen. Mit der Gründung einer separaten Einheit für Expeditionskreuzfahrten passt sich Hurtigruten der veränderten Situation an.

Hutigruten – Schiff Roald Amundsen mit COVID-19 an Bord

Hurtigruten heftig von Coronavirus getroffen – Update

01.08.2020 – Gestern berichteten wir, dass auf dem Hurtigruten-Schiff Roald Amundsen drei Besatzungsmitglieder mit COVID-19 infiziert wären. Inzwischen steht fest, dass von insgesamt 158 Crewmitgliedern 38 positiv auf das Virus getestet wurden. Keiner der Mitarbeiter zeigte Symptome einer Infektion. Schiffsgäste sind aufgefordert, in Quarantäne zu gehen.

Hutigruten – Schiff Roald Amundsen mit COVID-19 an Bord

Hurtigruten – Schiff Roald Amundsen mit COVID-19 an Bord

31.07.2020 – Diversen Medienberichten zufolge haben sich auf dem Hurtigruten-Schiff Roald Amundsen drei Besatzungsmitglieder mit COVID-19 infiziert. Alle 160 Crewmitglieder des Expeditionsschiffs wurden in Quarantäne geschickt. Die Passagiere haben im norwegischen Tromsø das Schiff verlassen.

Hurtigruten plant den schrittweisen Neustart

Hurtigruten plant den schrittweisen Neustart

07.07.2020 – Beflügelt vom Erfolg der wieder aufgenommenen Postschiffreisen für norwegische Gäste will Hurtigruten im August und September Fahrten mit 14 von 16 Schiffen an der norwegischen Küste, in der Arktis, rund um die Britischen Inseln und nach Spitzbergen anbieten.

Hurtigruten startet im Juni mit Norwegenreisen ab Hamburg

Hurtigruten startet im Juni mit Norwegenreisen ab Hamburg

17.06.2020 – In einer Woche, am 24. Juni, startet Hurtigruten mit Norwegen-Kreuzfahrten ab Hamburg. Das nagelneue Hybrid-Expeditionsschiff Fridtjof Nansen unternimmt zwischen dem 24. Juni und dem 4. September sechs 15-tägige Kreuzfahrten entlang der norwegischen Küste ab Hamburg.

Hurtigruten-Schiffe: Liquidität bis 2021 gesichert

Hurtigruten-Schiffe: Liquidität bis 2021 gesichert

12.06.2020 – Liquität ist alles. Die norwegische Post- und Expeditionsschiffsreederei Hurtigruten hat am Finanzmarkt rund 105 Millionen Euro zur Liquiditätssicherung aufgenommen. Durch diese Maßnahme steigt die verfügbare Liquidität des Unternehmens auf geschätzt 200 Millionen Euro.

Hurtigruten stationiert in 2021 MS Otto Sverdrup in Hamburg

Hurtigruten stationiert in 2021 MS Otto Sverdrup in Hamburg

Hurtigruten stationiert im kommenden Jahr die Anfang 2020 renovierte MS Otto Sverdrup, ehemals MS Finnmarken, in Hamburg. Die Reederei plant im kommenden Jahr insgesamt 30 Anläufe des Expeditionsschiffs in der Hansestadt. 17 Abfahrten gelten norwegischen Zielen im Winter; 13 Abfahrten liegen in den Sommermonaten. MS Otto Sverdrup verfügt seit ihrer Umrüstung über emissionsarme Antriebstechnik.

Die Hurtigruten Rückhol-Aktion

Die Hurtigruten Rückhol-Aktion

16.03.2020 – Seit dem 16. März 2020 sind die norwegischen Staatsgrenzen für Ausländer ohne Aufenthaltserlaubnis oder Arbeitserlaubnis geschlossen. Die wegen des neuartigen Corona Virus erlassenen Maßnahmen überraschten die an Bord der Hurtigruten-Postschiffe befindlichen internationalen Gäste. Mehr als 1.400 dieser Gäste wurden auf Veranlassung von Hurtigruten seit vergangenem Freitag aus Norwegen ausgeflogen.

Hurtigruten lockt mit einem attraktiven Valentins-Angebot

Hurtigruten lockt mit einem attraktiven Valentins-Angebot

14.02.2020 -  Die traditionelle norwegische Postschifflinie Hurtigruten lockt Norwegen-Liebhaber mit einem attraktiven Angebot zum Valentinstag. Bei Buchung einer Seereise mit Hurtigruten in der Zeit vom 14. bis 17. Februar 2020 zahlt lediglich eine Person für die Reise an Norwegens Küste. Die zweite Person reist kostenfrei in derselben Kabine. Das Angebot gilt für ausgewählte Abfahrten von April bis Juli 2020.

Hurtigruten: Schiffstaufe in der Antarktis

Hurtigruten: Schiffstaufe in der Antarktis

08.11.2019 – Einen ungewöhnlichen Ort zur Taufe ihres Hybrid-Expeditionsschiffs Roald Amundsen hat sich die traditionelle norwegische Postschifflinie Hurtigruten ausgesucht. Im Beisein von Crew und Gästen aus mehr als 20 Ländern taufte die Reederei gestern ihr neuestes Schiff in der Chiriguano Bucht vor der Brabant Insel in der Antarktis. Anstelle der gewohnten Champagnerflasche diente ein Eisblock zur Schiffstaufe.

Hurtigruten fährt von 2021 an regelmäßig ab Hamburg

Hurtigruten fährt von 2021 an regelmäßig ab Hamburg

27.08.2019 – Der Norwegen-Spezialist Hurtigruten bietet in der Saison 2021/2022 regelmäßig Expeditions-Seereisen entlang der norwegischen Küste an. Einige der Reisen starten in Hamburg. Die Schiffe laufen „handverlesene“ Ziele in Norwegen an. Die traditionsreichen Postschiffreisen zu 34 norwegischen Häfen bleiben weiter im Programm. Die Expeditions-Seereisen werden ab sofort in den Reisebüros angeboten.

Hurtigruten - Hybridschiff Roald Amundsen startet zur Jungfernfahrt

Hurtigruten - Hybridschiff Roald Amundsen startet zur Jungfernfahrt

02.07.2019 - Was lange währt wird endlich gut. Mit einer mehr als einjährigen Verspätung startet am 3. Juli 2019 das hybridgetriebene Expeditions-Kreuzfahrtschiff Roald Amundsen von Tromsø aus zur Jungfernreise. Das Hybridschiff schaltet als erstes Kreuzfahrtschiff der Welt in sensiblen Fahrgebieten auf Batteriebetrieb um.

 

 

Publish modules to the "offcanvas" position.