Mein Schiff 1 und Mein Schiff 2 von Fresenius zertifiziert

Mein Schiff 1 und Mein Schiff 2 von Fresenius zertifiziert


11. Dezember 2020 – Tue das Richtige und rede darüber. Nach diesem Motto handelt TUI Cruises. Das Hygienekonzept des von der COVID-19-Pandemie gebeutelten Kreuzfahrt-Unternehmens wurde für Mein Schiff 1 und Mein Schiff 2 zertifiziert. Das Hygiene-Zertifikat wurde von dem unabhängigen SGS Institut Fresenius erteilt.

Im Einzelnen: Das in Taunusstein ansässige SGS Institut Fresenius hat der Hamburger Kreuzfahrt-Reederei ein verifiziertes Hygienekonzept im Umgang mit COVID-19 ausgestellt. Die im Herbst 2020 vorgenommenen Recherchen betrafen Mein Schiff 1 und Mein Schiff 2. Auditoren hatten an Bord beider Schiffe alle Bereiche – vom Check-In, über Kabinenreinigung, Bars & Restaurants, Küchenhygiene, öffentliche Bereiche, Unterhaltung an Bord, Sport & Fitness sowie das Bordhospital – in umfassenden Untersuchungen geprüft.

Mein Schiff 2 im Hafen von Puerto del Rosario/Fuerteventura

Mein Schiff 2 im Hafen von Puerto del Rosario/Fuerteventura


TUI Cruises sieht das eigene Hygienekonzept bestätigt. Nicht zuletzt beweist die Praxis die Schlagkraft der einzelnen Maßnahmen. Seit Ende Juli 2020 wurden mehr als 50 Reisen mit über 45.000 Gästen ohne Zwischenfälle durchgeführt. An Bord gilt seitdem das strenge und jetzt verifizierte Hygienekonzept. Die Gäste gelangen beispielsweise nur mit negativem Testergebnis an Bord. TUI Cruises organisiert die im Reisepreis inkludierten Tests. Aktuell fährt Mein Schiff 2 im kanarischen Archipel. Mein Schiff 1 wird ab dem 17. Dezember ebenfalls Kanaren-Fahrten unternehmen.