MS Europa - Werftaufenthalt erfolgreich abgeschlossen


15.10.2015 – Nach einem zweiwöchigen Werftaufenthalt in Dock 11 der Hamburger Traditionswerft Blohm + Voss stach gestern Hapag Lloyds Luxusschiff MS Europa wieder in See. Das Schiff startete in Hamburg und besucht diverse Häfen an der Westküste Europas gelegene Häfen. Die Reise endet am 30. Oktober in Monte-Carlo.

Vom Berlitz Cruise Guide 2016 wurde die MS Europa in der Kategorie „Kleine Schiffe mit 251 bis 750 Passagieren“ zum 16. Mal in Folge mit der Bestnote 5-Sterne-Plus ausgezeichnet. Auch die MS Europa 2 wurde auf diese Weise geehrt. Ihre Bestnoten erhielten die Schiffe für das den Gästen gebotene überragende Platzangebot, die ausgezeichnete Gastronomie und den aufmerksamen und engagierten Service. Damit MS Europa auch weiterhin ausgezeichnete Bewertungen erhält, investiere die Reederei in ein umfangreiches Redesign.

MS Europa vor Stockholm
MS Europa vor Stockholm

Zwei Wochen arbeiteten 879 Fachleute der Werft technische und optische Modernisierungen an Bord des Schiffes ab. Insgesamt wurden 625 Änderungen und Verbesserungen vorgenommen. Im technischen Bereich ging es um die Umrüstung der Stabilisatoren auf umweltfreundliche Technologie. Ab sofort werden sie mit umweltverträglichem Bio-Öl betrieben.

MS Europa - neugestaltetes RestaurantMS Europa - neugestaltetes Restaurant - Foto: ©Hapag-Lloyd Kreuzfahrten

Das Schiff erhielt 4.200 m² neue Teppich- und 650 m² Teakholzböden. In den öffentlichen Bereichen bekam das Hauptrestaurant ein neues Aussehen. Die bisherige maritime Clipper Lounge wurde komplett umgestaltet. Ab sofort heißt sie Gatsby’s. Sie wurde im Stil der 20er Jahre eingerichtet und soll die klassische amerikanische Barkultur des 20. Jahrhunderts widerspiegeln. Die Bordunterhaltung wurde themenorientiert angepasst.

MS Europa - Gatsby'sMS Europa - Gatsby's - Foto: ©Hapag-Lloyd Kreuzfahrten

Im Kabinenbereich wurden auf den Decks 5, 6 und 7 die Badezimmer der Verandasuiten modernisiert. Die Bäder der zehn Penthouse Suiten wurden komplett erneuert und deren Wohnbereiche wurden neugestaltet. Die 36 Außensuiten ohne Veranda erhielten ein neues Farbkonzept. Sand- und Naturfarben dominieren in Verbindung mit Beerentönen.

MS Europa - Badezimmer VerandasuiteMS Europa - Badezimmer Verandasuite - Foto: ©Hapag-Lloyd Kreuzfahrten

Das unter Flagge der Bahamas fahrende Schiff wurde 1999 in Turku/Finnland vom Stapel gelassen. Das Schiff besitzt 36 Außensuiten ohne Veranda, 152 Veranda Suiten, 4 SPA Suiten, 10 Penthouse Deluxe sowie 2 Penthouse Grand Suiten. Nach Angaben der Reederei bietet die MS Europa maximal 400 vor allem deutschsprachigen Gästen Platz. Die Crew dürfte etwa 275 Personen zählen.

 

 

Publish modules to the "offcanvas" position.