MSC Seaside ist aufgeschwommen

28.11.2016 – MSC Cruises und die Fincantieri-Werften feierten am Wochenende am Werftstandort Monfalcone das Aufschwimmen der MSC Seaside. Sie gilt der Reederei als innovativer Prototyp und Flaggschiff einer zweiten Schiffsgeneration, die das privat geführte Kreuzfahrtunternehmen im kommenden Jahr einführen wird.

Nach der Schiffstaufe wird die MSC Seaside als fünftes Schiff der Reederei vom 22. Dezember 2017 an ab Miami ganzjährig in der Karibik kreuzen. MSC Cruises definieren den Neubau als „Schiff, das der Sonne folgt“.

MSC Seaside - Rendering

MSC Seaside - Rendering©MSC Cruises

Das Unternehmen betont, dass bei MSC das Gästeerlebnis im Zentrum der gesamten Produktentwicklung steht. Die Schiffsgäste sollen auf der MSC Seaside noch näher ans Meer gebracht werden. Zur Steigerung des Meer-Erlebens kommen weitläufige Freiflächen, eine 360-Grad Promenade auf Meereshöhe, Panoramaaufzüge und eine 30 Meter lange Glasbrücke auf dem obersten Deck zum Einsatz.

MSC Seaside - Promenade - Rendering

MSC Seaside - Promenade - Rendering©MSC Cruises

Im Heckbereich werden 14 exklusive Suiten eingebaut. Etliche Balkonkabinen weisen zudem eigene Terrassen aus. Für größere Gruppen oder Familienverbände wurden modulare Kabinen entwickelt, die bis zu zehn Personen Platz bieten. Wie bei den vorherigen Schiffen wird es auch auf der MSC Seaside den MSC Yacht Club Bereich geben. Dieses Schiff-im-Schiff Konzept erstreckt sich über fünf Decks. Ein 1.600 Quadratmeter großes privates Sonnendeck mit Pool und diversen Lounge-Bereichen krönt die Edelkategorie.

MSC Seaside - Beach Condos - Rendering

MSC Seaside - Beach Condos - Rendering©MSC Cruises

Seeluft und Müßiggang machen bekanntlich hungrig. Gegen Hungergefühle wirken elf Spezialitätenrestaurants mit mediterraner und internationaler Küche an. Die Unterhaltungsangebote sind ähnlich vielseitig wie die Restaurantszene. Besonders hervorzuheben ist ein Theater mit 934 Plätzen. Täglich wird es vier Vorstellungen bieten. Als weiteres Highlight nennt die Reederei einen familientauglichen Aqua-Park mit vier Wasserrutschen. Auch eine 120 Meter lange Seilrutsche ist vorgesehen.

Technische Angaben:

Länge – 323 Meter

Vermessung – 160.000 BRZ

Kabinenzahl – 2.067

Im Frühjahr 2018 folgt das Schwesterschiff MSC Seaview nach. Auf ein drittes Schiff der Seaside-Generation wurde eine Option gezogen.

 

 

Publish modules to the "offcanvas" position.