Princess Cruises - Neustart der Kreuzfahrten Ende Juli 2021

Princess Cruises - Neustart der Kreuzfahrten Ende Juli 2021


25. Juni 2021 – Princess Cruises plant die Wiederaufnahme des Kreuzfahrtbetriebes mit einwöchigen Alaska-Fahrten. Die Majestic Princess fährt als erstes Schiff. Am 26. September steht für acht Schiffe der MedallionClass der Restart mit Kreuzfahrten in Richtung Karibik, Hawaii und Mexiko an. Fahrten für europäische Gäste sind vermutlich ab dem 1. September buchbar.

Die zur Carnival Corporation & plc. gehörenden Princess Cruises betreiben 14 First-Class-Kreuzfahrtschiffe. Ein weiteres Schiff ist im Bau. Bedingt durch die Corona-Pandemie sind derzeit alle Schiffe ohne Beschäftigung. Der Neustart des Unternehmens ist für den 25. Juli 2021 vorgesehen. Zu diesem Termin startet die Majestic Princess ab/bis Seattle zu Alaska-Kreuzfahrten. Eines der Ziele ist die einmalig schöne Gletscherregion des Glacier Bay National Parks.

Majestic Princess vor Kotor

Majestic Princess vor Kotor


Vom 26. September an nehmen nach heutigem Planungsstand acht Schiffe Kurs in Richtung Karibik, Hawaii und Fort Lauderdale. Die Majestic Princess und die Grand Princess fahren ab Los Angeles entlang der kalifornischen Küste nach Mexiko sowie nach Hawaii. Die Ruby Princess fährt von San Francisco nach Hawaii.

Die Enchanted Princess startet ihre Premierensaison ab Fort Lauderdale mit elftägigen Kreuzfahrten zu den schönsten Spots in der südlichen und östlichen Karibik. Die Crown Princess bietet ab Fort Lauderdale elftägige Reisen, die unter anderem die Durchfahrt durch den Panamakanal vorsehen.

Princess Cruises - Firmenlogo

Princess Cruises - Firmenlogo


Da die USA europäischen Gästen zur Zeit noch die Einreise verbieten, sind die genannten Fahrten in den deutschsprachigen Märkten bislang erst ab dem 1. September zur Buchung freigeschaltet. Bis dahin werden hoffentlich die amerikanischen Einreisebeschränkungen aufgehoben sein.