Southampton wird Heimathafen der Anthem of the Seas


22.11.2013 – Die Anthem of the Seas, Royal Caribbeans zukünftiger Hoffnungsträger, bekommt in der Sommersaison 2015 einen europäischen Heimathafen. Die Reederei informierte gestern darüber, dass ab Frühjahr 2015 Mittelmeer-Kreuzfahrten ab/bis Southampton angeboten werden.

Die an der Südküste Englands gelegene, circa 240.000 Einwohner zählende Hafenstadt ist der ideale Ausgangspunkt für Kreuzfahrten. Durch den Ärmelkanal, an der Biskaya vorbei, schon ist das Schiff auf interessanten Routen im Mittelmeer unterwegs. An der Westküste Europas liegen zudem ein paar interessante Städte, die ebenfalls besucht werden können. Das dürfte spannend werden. In der tristen Wintersaison wird der Heimathafen nach Fort Lauderdale/Fl. verlegt.

Kiellegung der Anthem of the Seas
Foto: Quantum of the Seas©Royal Caribbean International

Bis es soweit ist, muss das Schiff erst noch gebaut werden. Am 19. November 2013 wurde das äußerst innovative Schiff im Baudock der Meyer Werft in Papenburg auf Kiel gelegt. Es soll bei Doppelbelegung 4.108 Gäste aufnehmen. Die Reederei gibt den Bettenpreis mit 170.000 Euro an. Das entspräche einer Gesamtinvestition von circa 700 Millionen Euro. Die wollen erst einmal amortisiert werden. Wir drücken die Daumen. Übrigens, die baugleiche Quantum of the Seas bietet schon ab Herbst 2014 Kreuzfahrten ab Cape Liberty/New York an.

 

 

Publish modules to the "offcanvas" position.