Autor: Karl W. P. Beyer

AIDAbluWerbung ist im Allgemeinen nicht zimperlich beim Gebrauch von Werbeaussagen. Das gilt auch für AIDA Cruises, die ihre Werber vollmundig für AIDAblu verkünden lassen „mit AIDA liegt der Himmel auf Erden auf dem Wasser!“ Ein Superlativ für ein Schiff, das dem Vernehmen nach 352 Millionen Euro gekostet haben soll.

Mit solcher Botschaft werden Ansprüche beim Publikum geweckt, die einzulösen sind. Als erfahrene Kreuzfahrer gehen wir die Suche nach den sicherlich einzigartigen Vorzügen dieses 4*-plus Schiffs in Ruhe an. Das viele verbaute Geld muss doch eine Menge Nutzen bringen. Was haben wir also?

AIDA Cruises, der Marktführer für Kreuzfahrten in Deutschland, bietet auf der AIDAblu den größten Spabereich der Weltmeere mit sensationellen 2.602 m² Größe. Das Body & Soul Spa erstreckt sich über drei Ebenen. Im Besonderen erfreuen eine erweiterte Saunalandschaft, ein Ruhebereich im Wintergartenstil und ein orientalisches Pflegebad die Kreuzfahrerin und natürlich auch den Kreuzfahrer. Die Freude und das Wohlempfinden wird gesteigert, wenn eine der speziellen Kabinen und Suiten mit direktem Zugang zum Spa gebucht wurde.

Wellness bietet viele Facetten. Vielleicht zieht es die Herren der Schöpfung eher auf Deck 10 ins Brauhaus auf hoher See mit seiner gediegenen Biergarten-Atmosphäre. Hier wird an Bord gebrautes und frisch gezapftes AIDA Bier ausgeschenkt. Man kann sich gut vorstellen, dass so etwas ankommt. Das hat was. Vor allem, wenn dazu noch Deftiges, wie Weißwurst und Brezeln, serviert wird. Ein Braudiplom kann der interessierte Gast für wenig Geld noch dazu erwerben. Wellness- und Bildungsurlaub in einem.

aidablu
AIDAblu in Mallorca

Essen und Trinken darf im Verlauf einer Kreuzfahrt niemals zu kurz kommen. Das Trinken hatten wir mit dem Brauhaus schon zum Teil abgehakt. Welche Speise-Angebote werden dem Kreuzfahrer wo unterbreitet?

Dem hungrigen Gast widmen sich das Belladonna (mediterran), der California Grill (Burger and friends) und das Marktrestaurant (gewohnte, heimische Küche). Weitere aufpreispflichtige Restaurants sind das Steak-Restaurant, das Rossini mit seiner Edelküche und eine Sushibar. Besonders gefällt die Idee des East Restaurants, das für jeden Tag die Küche eine anderen asiatischen Landes anbietet. Nicht jeder muss der asiatischen Küche unbedingt etwas abgewinnen können, die Idee als solche ist aber bestechend.

Ist das schon alles? Nein. Das Gesamtpaket macht es. Dazu gehören u. a. der allgemein als hervorragend bewertete Service, das eigens für AIDA arrangierte Entertainment, die Betreuung der jungen Gäste, die AIDA Inklusiv-Leistungen und, last but not least, Deutsch als Bordsprache.

Schiffsdaten

Indienststellung 2010
Schiffsklasse Sphinx
Schwesterschiffe AIDAbella, AIDAdiva, AIDAluna, AIDAsol
Länge 252 Meter, Breite: 32,2 Meter, Tiefgang 7,2 Meter
Vermessung 71.304 BRZ
Decks 14
Antrieb Diesel elektrisch, 24.800 kW, Geschwindigkeit: 20 kn
Kabinen 1.096, davon 661, Außen-, Balkonkabinen u. Suiten
Passagiere 2.500
Restaurants 7 auf 4.323 m²
Bars 12
Sonnendecks 6.620 m² Fläche
Body & Soul Spa 2.602 m² Fläche
Crew 611 Personen
Werft Meyer Werft GmbH, Papenburg
Flagge Italien, Heimathafen Genua