Autor: Karl W. P. Beyer

Ein himmlisches Schiff, so schwärmt AIDA Cruises von ihrem 6. Kussmundschiff. Das nach der römischen Mondgöttin benannte Kreuzfahrtschiff bietet seinen Gästen den gewohnt hohen Schiffsstandard. Getoppt wird der Standard durch ein perfekt organisiertes Wohlfühlerlebnis an Bord des Schiffes.

Dazu gehören neben einer guten Gastronomie in den vielseitigen Restaurants und Bars auch mehr Raum für Sport und Wellness, als andere Anbieter offerieren können. Das Unterhaltungsangebot, vor allem die perfekt einstudierten Shows, bringt die Gäste ins Schwärmen. Auch das Ausflugsangebot an den Zielorten wird vielfach als stimmig empfunden. Dabei wird auch an die Hobbys wie z. B. Golf und Tauchen gedacht. Nicht zu vergessen die Kinderbetreuung, die uns als vorbildlich geschildert wird. Die Kreuzfahrer werden bei AIDA allseits freundlichst umsorgt. Und die überwiegend deutschsprachigen Gäste danken es der Reederei, indem sie wiederholt mit AIDA-Schiffen fahren.

AIDAluna - Cruise Center Hamburg Altona

Die von der AIDAluna frequentierten Destinationen sind die Kanarischen Inseln, das Mittelmeer und die Ostsee. Dort werden Häfen in Deutschland, Dänemark, Estland, Norwegen, Russland und Schweden angelaufen. Eine Ostseereise mit der AIDAluna machte im Juni 2009, kurz nach der Indienststellung des Schiffs, unser Testerpaar Renate und Helmut aus Berlin. Im folgenden Kurzbericht stellen uns beide ihre Erfahrungen mit dem Schiff vor.

Schiffsdaten AIDAluna

Indienststellung 2009
Schiffsklasse Sphinx
Schwesterschiffe AIDAbella, AIDAdiva, AIDAmar, AIDAsol, AIDAstella
Länge 252 Meter, Breite: 32,2 Meter, Tiefgang 7,2 Meter
Vermessung 69.203 BRZ
Decks 13
Antrieb Diesel elektrisch, 24.800 kW, Geschwindigkeit: 20 kn
Kabinen 1.025, davon 666, Außen-, Balkonkabinen u. Suiten
Passagiere 2.050 bei Doppelbelegung
Restaurants 7
Bars 11
Fläche Sonnendecks 6.400 m²
Fläche Body & Soul Spa 2.300 m²
Crew 607 Personen
Werft Meyer Werft GmbH, Papenburg
Flagge Italien, Heimathafen Genua