Azamara Quest Sport / Wellness


Die Azamara Quest ist ein klassisches Kreuzfahrtschiff, kein schwimmendes Freizeit-Resort. Größenbedingt ist das Sportangebot eher reduziert. Zwei wesentliche Sporteinrichtungen sind das Gym und der Jogging-Track.

Das kleine Gym betritt man über den Zugang zum Sanctum Spa auf Deck 9. Moderne Gerätetechnik (Laufbänder, Stepper, Fahrräder u. v. m.) steht körperbewussten Schiffsgästen zur Verfügung. Regelmäßig werden auch im Reisepreis inkludierte Kurse geboten.

Azamara Quest - Fitness-Bereich - Geräte
Azamara Quest - Fitness-Bereich - Laufbänder
Azamara Quest - Fitness-Bereich - Hantelbank

Der kurze Jogging-Track führt auf Deck 10 um den Poolbereich (Deck 9) herum. Einer Tafel ist zu entnehmen, dass die Laufbahn 142 Meter lang ist. Ein 13-maliges Umrunden entspricht der Länge einer nautischen Meile (1.852 Meter).

Azamara Quest - Jogging-Track (oben) und Pooldeck

Azamara Quest - Jogging-Track (oben) und Pooldeck

Wer nicht gern läuft, spielt möglicherweise Shuffleboard. Das Spielfeld liegt an Backbord auf dem Sonnendeck (Deck 11). Ach ja, auch mit Tischtennis kann man sich fit halten. Die Tischtennisplatte findet man im Poolbereich.

Das Schwimmbecken auf dem Pooldeck taugt kaum zum Schwimmen; dazu ist es zu klein. Ebenso wie die beiden Whirlpools wird es an Seetagen in heißen Meeresregionen von den Gästen mit einem Drink in der Hand zur Abkühlung genutzt.

Azamara Quest - PooldeckAzamara Quest - Pooldeck

Hervorzuheben sind die Deckliegen im Poolbereich, dem Sonnendeck und auf dem Bootsdeck. Die Metallliegen sind vielseitig verstellbar und mit etwa 10 cm dicken Auflagen versehen. Großformatige Handtücher liegen bereit. Die aufmerksame Crew verwöhnt ihre Gäste regelmäßig mit kühlen Getränken. Und zwischendurch, auch das gehört zum Service, werden in den warmen Regionen der Welt gekühlte Handtücher zur Erfrischung gereicht.

Azamara Quest - Sonnenliegen auf dem PooldeckAzamara Quest - Sonnenliegen auf dem Pooldeck

Azamara Club Cruises spricht anspruchsvolle Gäste an. Die Wellnessangebote sind naturgemäß vielfältig. Seetage, aber auch Tage mit Tageszielen, die einem nicht besonders zusagen, nutzt man im noblen Sanctum Spa. Das wird von Steiner, dem Spezialisten von Spa-Einrichtungen auf Schiffen, geführt. Angeboten wird, was das Herz begehrt. Schönheit und Styling stehen im Mittelpunkt. Auch Thalassotherapie, Akupunktur und exotische Behandlungen sind erhältlich. Auf eine Sauna muss selbstverständlich auch nicht verzichtet werden.

Azamara Quest - The Sanctum Spa
Azamara Quest - The Sanctum Spa - Wasserspender
Azamara Quest - The Sanctum Spa - Behandlungsraum

Suitengäste nutzen das private Thalassotherapie-Deck ohne Terminvereinbarung. Kabinengäste müssen für die Nutzung der Räumlichkeiten zahlen. 

Azamara Quest - The Sanctum Spa-Terrasse

Azamara Quest - The Sanctum Spa-Terrasse