Autor: Karl W. P. Beyer

Royal Caribbean Cruises Ltd., das zweitgrößte Kreuzfahrtunternehmen der Welt, agiert mit mehreren Gesellschaften am Markt. Eines der Unternehmen ist die in Miami ansässige Marke Celebrity Cruises, die mit elf Kreuzfahrtschiffen auf den Weltmeeren kreuzt.

Die Gesellschaft hat es verstanden, sich im Segment der großen Schiffe einen erstklassigen Ruf zu verschaffen. Die mit einem mächtigen X am Schornstein markierten Schiffe werden, abgesehen von dem kleinen Expeditionsschiff Celebrity Xpedition, in drei Schiffsklassen von circa 70.000 BRZ, 90.000 BRZ und 122.000 BRZ gegliedert.

Celebrity Summit in Portland

Die Klasse der mittelgroßen Schiffe mit circa 90.000 BRZ wird Millennium Class genannt. Die Bezeichnung orientiert sich am ersten Schiff dieser Klasse, der Celebrity Millennium. Das Schiff wurde wie die folgenden Schiffe dieser Klasse bei Chantiers de l’Atlantique in Saint-Nazaire, zuvor Alstom, gebaut.

Die Celebrity Summit ist das dritte Schiff in der Baufolge. Sie wurde 2001 in Dienst gestellt. Die Baukosten wurden mit circa 350 Millionen US-Dollar beziffert. Im Jahr 2012 wurde die Celebrity Summit einem Facelift unterzogen, dabei wurden zusätzliche 70 Kabinen geschaffen. Für das Upgrade wurden 40 Millionen US-Dollar bereitgestellt.

Die neuesten und größeren Schiffe der Solstice Class verfügen, gemessen an der Gesamt-Kabinenzahl, über eine Balkonkabinen-Quote von mehr als 80 Prozent. So opulent ist es mit den Balkonkabinen auf der 13 Jahre alten Celebrity Summit nicht bestellt. Die Zahl der Balkonkabinen und Suiten wird mit 623 angegeben. Das entspricht bezogen auf die Zahl aller Kabinen (1.079) einer Quote von 58 Prozent. Hinzu kommen 244 Außenkabinen und 212 Innenkabinen.

Celebrity Summit - Balkone

Zum Erfolg eines Kreuzfahrtschiffs tragen Restaurants und Bars erheblich bei. Das Restaurant-Angebot der Celebrity Summit ist abwechslungsreich. Es genügt gehobenen Ansprüchen. Gleiches gilt für die Bars und Lounges, die vor allem den Ansprüchen und Bedürfnissen des vorwiegend nordamerikanischen Publikums entsprechen.

Celebrity Summit - Rendez Vous Lounge

Gegessen wird in sechs Restaurants, von denen einige über eine eigene Galley verfügen.Es überwiegen die Bedienrestaurants. Das größte und leistungsfähigste Bordrestaurant ist das zweigeschossige CosmopolitanRestaurant. Bedient wird auch im luxuriösen Restaurant Normandie. In diesen Speisetempel wurden Gegenstände des im Jahr 1932 vom Stapel gelaufenen französischen Passagierschiffs „Normandie“ integriert. Zum Zeitpunkt der Fertigstellung war die Normandie das größte Passagierschiff der Welt. Mehrfach wurde sie mit dem Blauen Band geehrt, dass die schnellsten Schiffe auf der Transatlantikroute Europa-New York auszeichnete.

Celebrity Summit - Cosmopolitan Restaurant     Celebrity Summit - Restaurant Normandie

Verspielt wirkt das hoch oben auf dem 11. Deck liegende Restaurant Qsine. Beworben wird es mit den Begriffen „einmalig“ und „seltsam“. Wer das Restaurant betritt, kann sich dieser Eindrücke nicht erwehren. Ausschließlich den Gästen der AquaClass ist das Blu vorbehalten.

Celebrity Summit - Rendez Vous Lounge

Hübsch ist das kleine Bistro on Five, das mit wohlschmeckenden Crêpes und ähnlichen Speisen seine Gäste verwöhnt.

Sehr leistungsfähig und gut organisiert ist das Buffetrestaurant Oceanview Café. Es macht immer wieder Staunen, mit welcher Vielfalt an Speisen und hoher Qualität die Buffetrestaurants auf Celebrity-Schiffen aufwarten. An Live-Cooking-Stationen werden Panini, Pasta und Pizza zubereitet.

Celebrity Summit - Außenbereich Buffetrestaurant

Niemand muss hungern, verdursten wird auch kein Kreuzfahrer. Sechs Bars, zwei Lounges und die Weinbar Cellar Masters stehen Gästen zur Verfügung. Hervorzuheben ist die auf Deck 11 gelegene vielseitig verwendbare Revelations Lounge. Sie ist hell, luftig und bietet bei Tag ausgezeichnete Blicke ins Freie.  

Celebrity Summit - Revelations Lounge

Bingo, Trivia, Kunstauktionen und unterschiedlichste Bordveranstaltungen sorgen dafür, dass vor allen an Seetagen an Bord keine Langeweile aufkommt. Die Unterhaltungsprogramme quellen über. Die Bordshops sind attraktiv. Regelmäßig durchgeführte Aktionsverkäufe lassen die Kassen klingeln. Mehr als einhundert Slotmachines und knapp zehn Spieltische hält das Fortunes Casino für die „Gambler“ bereit.

Celebrity Summit - Fortunes Casino

Die wesentlichen Schiffsdaten der Celebrity Summit:

Flagge                  Millennium Class
Indienststellung    Oktober 2001 – renoviert Frühjahr 2012
Länge                   Länge: 294 m, Breite: 32,2 m, Tiefgang 8,20 m
Vermessung         90.280 BRZ
Decks                   11 Passagierdecks
Maschine              zwei GE Gasturbinen mit zwei Rolls-Royce Propellergondeln
Geschwindigkeit    24 Knoten
Passagiere            2.158                                                      
Kabinen                1.079
Crew                    ca. 1.000 Personen
Werft                   Chantiers de l’Atlantique, Saint Nazaire 

Unser Fazit:

Die Schiffe von Celebrity Cruises stehen im Vergleich der für den „Massenmarkt“ konzipierten Kreuzfahrtschiffe hervorragend da. Die internationalen Gäste aus nahezu 30 Nationen erfreuen sich am gelungenen Design ihrer Kabinen und der öffentlichen Räume. Täglich offeriert die „Galley“ Spitzenleistungen im gastronomischen Bereich. Die Bordunterhaltung ist hochklassig und vielseitig. Die Routenwahl führt zu ausgewählten Zielen in aller Welt.

Celebrity Summit - Das X steht für Celebrity Cruises

Unter dem auffällig am Schornstein angebrachten X, es steht für das griechische „Chi“ das auf die ursprünglich griechische Abstammung der Reederei hinweist, lassen sich angenehme und entspannte Tage an Bord der Celebrity Summit zubringen