Costa Deliziosa Kabine


Die Schiffsunterlagen weisen 1.130 Kabinen aus. Von diesen haben 662 Kabinen und 106 Suiten einen privaten Balkon. Die Quote der Balkonkabinen liegt damit bei rund 68 Prozent. Das ist für ein modernes Kreuzfahrtschiff nicht allzu prickelnd. Die Celebrity Equinox, mit der wir im Frühjahr 2012 unterwegs waren, bringt es auf satte 85 Prozent.

Zurück zur Deliziosa. Die Schiffsgäste können zwischen folgenden Kabinenkategorien wählen.

Innenkabine 14 bis 19 m²
Außenkabinen mit Sichtbehinderung    17 m²
Außenkabinen normal 18 m²
Balkonkabinen 21 bis 24 m²
Minisuiten mit Balkon 25 m²
Suiten mit Balkon   39 m²
Grand Suiten 59 m²
Panorama Suiten 63 m²


Wir besuchten Innenkabinen, Außenkabinen mit eingeschränkter Aussicht sowie Balkonkabinen. Unser Fazit: Die Innenkabinen bieten bereits ausreichend Platz. Die Einzelbetten lassen sich zu einem Doppelbett zusammenstellen. Der Schrankbereich und der Stauraum sind auch für eine längere Reise gut bemessen. Bei den Außenkabinen mit eingeschränkter Aussicht versperren die Rettungsboote den Blick nach draußen. Raumhohe, nicht zu öffnende Fenster geben genügend Licht. Diese Kabinen verfügen bereits über eine separate Sitzgelegenheit. Die Balkonkabinen unterscheiden sich offenbar in den Abmessungen nicht von der vorgenannten Kategorie. Lediglich der Balkon ist dazu gekommen. Er wirkt beinahe quadratisch und ist dem Empfinden nach ungewöhnlich „tief“, was windgeschütztes Sitzen ermöglichen sollte.

Costa Deliziosa - InnenkabineCosta Deliziosa - Außenkabine mit eingeschränkter Sicht
Die Kabinen sind mit Klimaanlage, einem Sat-TV-Gerät mit Flachbildschirm, Radio, Telefon und Fön ausgestattet. An Stromanschlüssen stehen sowohl 110 V als auch 220 V zur Verfügung. Auf die Minibar und einen Safe müssen die Reisenden ebenfalls nicht verzichten. Es dominieren warme Farbtöne; vor allem braune Nuancen finden Verwendung.

Das Badezimmer ist knapp bemessen, der Duschbereich entsprechend begrenzt. Der Gast muss sich, wie auf vielen vergleichbaren Schiffen, hinsichtlich seines Raumbedarfs einschränken.

Den Suitengästen wird deutlich mehr geboten. Neben den gängigen Kabinenstandards werden zusätzlich ein 24-Stunden-Butler-Service, Hydromassagewannen, Bademäntel und Hausschuhe, eine Auswahl unterschiedlicher Kissen und Priorität bei der Ein- und Ausschiffung sowie bei der Auswahl des Tisches im Restaurant garantiert.

Herausgehobenen Standard versprechen Samsara-Kabinen und -Suiten. Mit diese Option entspricht Costa dem Trend, bestimmten Kabinenklassen unbegrenzten Zugang zum Spa-Bereich zu gewähren. Auf der Deliziosa sind es 52 Kabinen und 4 Suiten. Einige der Kabinen bieten sogar einen direkten Zugang zum Spa und seinen Annehmlichkeiten, wie dem Aromatherapieraum und der Dampfsauna. Als weitere Besonderheit steht das „Samsara Restaurant“ den Bewohnern dieser Kabinen und Suiten generell für das Mittag- und Abendessen offen. Sie dürfen ihr Essen ohne feste Tischzeit einnehmen. Andere Gäste müssen für dieses Privileg zahlen.