Autor: Karl W. P. Beyer

Als drittes Schiff der Royal-Klasse und 18. Schiff der Princess Cruises-Flotte startete die brandneue Majestic Princess am 4. April 2017 von Civitavecchia/Rom zu ihrer Jungfernreise.

Im Rahmen ihrer Inaugurations-Saison kreuzt die 330 Meter lange Majestic Princess nur für kurze Zeit in europäischen Gewässern. Am 14. Mai verlässt sie Barcelona und nimmt Kurs auf China. Der Neubau wird vom neuen Heimathafen Shanghai ausschließlich 4- und 5-tägige-Kreuzfahrten mit chinesischen Gästen unternehmen. Neben seinem englischen trägt er auch einen chinesischen Namen auf der Bordwand. Er lautet 盛世公主号; was so viel wie Große Welt oder Großer Geist bedeutet.

Majestic Princess - Der Name

Majestic Princess - Der Name


Ursprünglich war vorgesehen, die Majestic Princess ganzjährig in China einzusetzen. Nun sickerte durch, dass das Schiff zwischen September 2018 und März 2019 insgesamt 16 Reisen von Sydney aus unternehmen wird, bevor es nach China zurück verlegt wird.

Das spezielle Kennzeichen jedes der Kreuzfahrtschiffe der Royal-Klasse ist das gewaltige Atrium, die zentrale dreigeschossige Lobby des Schiffs. Es ist um 50 Prozent größer geraten als bei den Schiffen der Vorgänger-Generation. Gläserne Aufzüge und zwei geschwungene Freitreppen sind die Markenzeichen des vielseitig genutzten Raums. Auch der 8,50 Meter aus der Bordwand herausragende gläserne Skywalk auf Deck 16 ist allen Royal-Klasse-Schiffen zu eigen.

Majestic Princess - Das Atrium

Majestic Princess - Das Atrium


Neu sind einige der Restaurants oder die Wasser- und Licht-Show auf dem 16. Deck. Neu ist auch die Bug- und Seitenbemalung, die eine See-Hexe mit wehenden Haaren zeigt. Die Hexe war seit Langem schon an den Schornsteinen der Princess Cruises-Schiffe zu sehen.

Majestic Princess - Die Rumpfbemalung mit See-Hexe

Majestic Princess - Die Rumpfbemalung mit See-Hexe


Den Neubau lernten wir auf seiner fünftägigen Überführungskreuzfahrt von Triest nach Civitavecchia/Rom kennen. Die Reise ging der 7-tägigen Jungfernfahrt voran.



Kabinen & Suiten

Verglichen mit den heimischen Wohnverhältnissen bieten Kabinen auf Kreuzfahrtschiffen allgemein funktionale, und vor allem beengte Raumverhältnisse. Nicht anders ist es mit den Kabinen der Majestic Princess bestellt. Sie verfügt über 1.780 Kabinen und Suiten. Von den geräumigeren Suiten abgesehen sind die Standardkabinen vor allem eines, sie sind zweckmäßig ausgestattet. Mehr als 30 Kabinen sind barrierefrei gestaltet.

Angefangen bei preisgünstigen, 15 m² großen Innenkabinen und endend bei den luxuriösen circa 95 Quadratmeter messenden Suiten weisen die Deckspläne so ziemlich jede Kabinenkategorie aus. Kabinen mit Meerblick sucht der Gast allerdings vergebens. Die gibt es nämlich nicht, denn jede Außenkabine, das sind mehr als 80 Prozent der verfügbaren Kabinen, besitzt einen Balkon.

Wir buchten eine der vielen Standard-Balkonkabinen. Die messen einschließlich der engen Veranda etwa 20 m². Raumhohe Fensterelemente mit Glas-Schiebetüren und Balkone mit kleinem Terrassentisch und zwei verstellbaren Metallstühlen sind die wesentlichen äußeren Merkmale dieser Kabinenkategorie.

Majestic Princess - Balkonkabine

Majestic Princess - Balkonkabine


Die Betten sind sehr bequem. Es ist auch genügend Stauraum vorhanden. Das Bad entspricht nach unseren Empfindungen hinsichtlich seiner Größe und Ausstattung jedoch nicht den Anforderungen von Premiumklasse-Schiffen.

 

Essen und Trinken

Restaurants

Gäste der Princess Cruises-Kreuzfahrtschiffe erwarten abwechslungsreiche und an den Zielmärkten ausgerichtete kulinarische Angebote. Die Flotte wurde in die renommierte gastronomischen Gesellschaft Chaîne de Rôtisseurs aufgenommen.

Die Chefköche sind kreativ und die Speisenangebote in den Bedienrestaurants ändern sich täglich. Die Qualität der Speisen und deren Dekoration sind zu loben. Auch der bereits im Verlauf der Überführungskreuzfahrt mustergültige Service beeindruckte uns. Im Verlauf ihrer kurzen europäischen Jungfernsaison richten sich die kulinarischen Angebote der Majestic Princess in den Bedienrestaurants offenbar vorwiegend an europäische und internationale Geschmäcker.

Im Reisepreis inkludierte Restaurants

In diese Kategorie fallen …

… der Allegro Dining Room

… der Symphony Speiseraum

… der Concerto Speiseraum

… das Büffet-Restaurant

Im Allegro Dining Room wird das traditionelle Abendessen in zwei Sitzungen mit fester Tischordnung serviert.

Majestic Princess - Allegro Restaurant

Majestic Princess - Allegro Restaurant


Die Variante Anytime Dining trifft bei den Princess Cruises-Gästen auf steigende Nachfrage. Deshalb werden zwei à la carte-Restaurants  für jene Gäste vorgehalten, die unabhängig von festen Tischzeiten ihr Dinner zwischen 17:30 und 22:00 Uhr einnehmen möchten. Es sind der Symphony Speiseraum auf Deck 5 sowie der Concerto Speiseraum auf Deck 6.

Alle genannten Restaurants sind geschmackvoll ausgestatten. Die Farbtöne variieren. Die Sitz- und Tischabstände sind gut gewählt, und die Servicestationen sind für die Gäste wenig störend platziert.

Majestic Princess - Symphony Dining Room

Majestic Princess - Symphony Dining Room


Das Büffet-Restaurant heißt World Fresh Marketplace. Es liegt achtern auf Deck 16 und ist optisch zweigeteilt. Beide Teilbereiche trennt The Bakery. Das dort präsentierte Angebot an Backwaren ist nach unserem Dafürhalten dürftig.

Die beiden unterschiedlich und geschmackvoll ausgestatteten Teilbereiche des Restaurants sind gut ausgestattet. Der Abräumservice funktionierte bereits auf der Überführungskreuzfahrt gut. - Weniger überzeugte uns das Angebot an Speisen und ihre Präsentation. Das Speisenangebot der Majestic Princess hält dem Vergleich mit Premiumanbietern wie der Schwestermarke Holland America Line oder dem Wettbewerber Celebrity Cruises nicht stand.

Majestic Princess - Büffet Restaurant

Majestic Princess - Büffet Restaurant


Dem Aufbau der Stationen fehlt es an Logik, und die Angebote sind nicht eindeutig gekennzeichnet, sodass es nicht klar ist, für welchen Fisch oder welches Fleisch man sich gerade entscheidet. Und nicht immer steht Personal mit Auskünften zur Verfügung. Schlicht gesagt, wir erwarteten Besseres von Princess Cruises.

Hinter dem World Fresh Marketplace öffnet sich ein Freideck mit der Wake View Bar. Die „Kielwasser“-Bar ist in warmen Regionen ein herrlicher Außenbereich um zu essen oder um einen Drink zu nehmen.

Kein Restaurant im eigentlichen Sinne, und dennoch ein idealer Platz ist das International Café. Es liegt an der „Piazza“ des Atriums auf dem 5. Deck. Croissants, je nach Tageszeit variierende kleine Leckereien sowie Salate gehören zur Angebotspalette. Die gebotene Auswahl an Kaffeegetränken sowie verschiedenen Teesorten belastet das Bordkonto. Die Speisen sind frei. Das International Café ist täglich 24 Stunden geöffnet.

Majestic Princess - International Café

Majestic Princess - International Café


Auf Deck 6 - ebenfalls im Bereich des Atriums – liegt Alfredo’s Pizzeria. Gäste sehen der Zubereitung der Speisen zu. Der Raum ist überschaubar groß und mit warmen Holztönen dekoriert. Keramikfliesen bedecken den Boden.

Majestic Princess - Alfredo's Restaurant

Majestic Princess - Alfredo's Restaurant


Im Freien liegt auf dem 16. Deck die Chopsticks Noodle Bar. Frisch zubereitete Nudelsuppen oder klassische im Wok zubereitete Nudeln gehören zu den täglich wechselnden Angeboten. 

Aufpreispflichtige Restaurants

Bei der gebotenen Qualität der im Reisepreis inkludierten Restaurants bedürfte es - wie auch auf anderen Kreuzfahrtschiffen - grundsätzlich keiner weiteren Speiseoptionen. Da Menschen jedoch dazu neigen, ihr Leben zu verfeinern oder besondere Ereignisse mit exquisiten Speisen zu feiern, werden die Spezialitätenrestaurants an Bord von Kreuzfahrtschiffen allgemein gut frequentiert. Aufpreispflichtige Lokale an Bord der Majestic Princess sind:

The Chef’s Table Lumière – Ein im Allegro-Restaurant auf Deck 6 eingebetteter Gourmetbereich. Der Executive Chef des Schiffes persönlich kreiert die Speisenfolge. - An Küchenführungen teilnehmende Gäste werden im Lumière mit einem extravaganten mehrgängigen Dinner verwöhnt. Champagner und hors d’oeuvres gehen den Speisen voran.

Majestic Princess - The Chef's Table Lumière

Majestic Princess - The Chef's Table Lumière


La Mer – In dem im Atrium auf Deck 7 an Backbord gelegenen French Bistro werden französische Menüs kreiert.

Majestic Princess - La Mer Restaurant

Majestic Princess - La Mer Restaurant


Crown Grill – Das Grill-Restaurant liegt auf Deck 7. In elegantem Ambiente werden gut gereiftes Premium-Fleisch und frische Meeresfrüchte für die Zubereitung der Speisen verwendet. Die Gäste können auch dort der Zubereitung der Speisen zusehen.

Majestic Princess - Crown Grill

Majestic Princess - Crown Grill


Wie bereits erwähnt, wurde die Majestic Princess für den chinesischen Kreuzfahrtmarkt entwickelt. Ein Anziehungspunkt für anspruchsvolle Gäste des „Reichs der Mitte“ soll das Harmony Chinese Restaurant sein. Es interpretiert die klassische kantonesische Küche neu. Das Restaurant erfährt Unterstützung durch den Sternekoch Richard Chen. Er war der vormalige Küchenchef des Wing Lei in Las Vegas, das als erstes chinesisches Restaurant in Nord Amerika mit einem Michelin-Stern bewertet wurde.

Majestic Princess - Harmony Chinese Restaurant

Majestic Princess - Harmony Chinese Restaurant


Im Freien liegt auf dem Lido-Deck (Deck 16) die Lobster & Dim Sum Bar. Passend zum zukünftigen Heimathafen Shanghai werden dort Lobster in unterschiedlicher Zubereitung oder chinesische „Dim Sum“ serviert. Diese sind „das Herz berührende kleine Gerichte“.



Bars & Lounges

In der Länge misst die Majestic Princess 330 Meter. Die Schiffsgröße ließe auf eine größere Anzahl an Bars und Lounges schließen. Tatsächlich zählen wir nur wenige Bars im Schiffsinneren. Wie zu vernehmen ist, wird bei den asiatischen Gästen bezüglich des Getränkekonsums in Bars ein anderes Verhalten als bei Europäern oder Amerikanern wahrgenommen

Bemerkenswerte Bars und Lounges des Innenbereichs sind aus unserer Sicht  

… auf Deck 5 die Piazza Bar - Die Gäste der Bar sind ganz nah am Geschehen im Atrium des Schiffs;

… das Weinlokal Vines – Das edel gestaltete Lokal liegt ebenfalls auf Deck 5;

Majestic Princess - Weinlokal Vines

Majestic Princess - Weinlokal Vines


… das Bellini’s - Eine italienisch inspirierte Cocktailbar im Atrium des Schiffs auf Deck 6;

… die Casino Bar – Die sehr gediegene Bar im Bordkasino auf Deck 6;

… die Ocean Terrace Juice Bar - Die Gäste der auf Deck 7 im Atrium befindlichen Bar konsumieren frisch zubereitete Fruchtsäfte;

… die Leaves Tea Bar - Die etwas abseits auf dem 7. Deck gelegene „Gong Cha“ Tee Bar offeriert Teevariationen mit Milch und Blubber;

… die an den Crown Grill angrenzende Crown Grill Bar – Deren Gäste nehmen in gepflegter Clubatmosphäre ihre Drinks bei Live-Pianounterhaltung ein. Nach unserem Dafürhalten ist sie der schönste Barbetrieb an Bord der Majestic Princess.

Majestic Princess - Crown Grill Bar

Majestic Princess - Crown Grill Bar


Mehrere Bars liegen im Außenbereich. Es sind …

… die Sea-View-Bar – Dort blicken deren Gäste aus 39 Meter Höhe durch den Glasboden des Sky Walk hinunter auf das Meer. Die Bar mit der ungewöhnlichen Aussicht befindet sich an Backbord auf Deck 16;

Majestic Princess - Sea View Bar

Majestic Princess - Sea View Bar


… die Wake View Bar - Die liegt auf Deck 16 hinter dem Buffet-Restaurant. Die Bar mit dem Blick auf das Kielwasser (Wake) ist der beste Platz, um bei gutem Wetter mit einem Getränk Abschied von einer Destination zu nehmen;

… die Fountain Pool Bar - Die unspektakuläre Bar liegt vor dem Fountain Pool auf Deck 16.

… die Hollywood Pool Bar - Auf Deck 17 im Hollywood Pool Club.

Majestic Princess - Hollywood Pool Bar

Majestic Princess - Sea View Bar




Sport & Wellness

Der am besten geeignete Ort für Fitness-Übungen ist das geräumige, moderne und bestens ausgestattete Fitness-Studio auf Deck 17.

Majestic Princess - Fitness Center

Majestic Princess - Fitness Center


Zusätzliche sportliche Betätigungen auf den Decks 17, 18 und 19 bieten die Driving Range der Golfspieler, die vier Tischtennisplatten, die Joggingbahn, das Sports Central für Ballspiele oder der Outdoor Exercise Circuit. Minigolfspieler vergnügen sich auf The Greens (Deck 19). Neben Sports Central liegt die Schießanlage Bullseye Laser. Dort wird mit Laser-Gewehren virtuell auf Tontauben geschossen.

Majestic Princess - Center Court - Line Dance Veranstaltung

Majestic Princess - Center Court - Line Dance Veranstaltung


Pools

Der Fountain Pool auf Deck 16 liegt im Freien. Ein gedeckter Poolbereich ist der Hollywood Pool Club auf Deck 17. Außerdem gibt es noch eine Anzahl Whirlpools.

Majestic Princess - Fountain Pool

Majestic Princess - Fountain Pool


Bei voller Auslastung reisen mehr als 3.500 Gäste mit dem Schiff. Es versteht sich, dass die Außendecks des Schiffs viel Raum für Sonnenliegen vorsehen. Schattenbereiche sind rar.

 Majestic Princess - Sonnendeck

Majestic Princess - Sonnendeck


Spa

Das vom Wellness-Unternehmen Canyon Ranch betriebene Spa bietet vielseitige Behandlungen. Der ruhende Pol des Spa ist die Ruhezone The Enclave. Neben dem Eintrittsbereich des Spa liegt der Beauty Salon.

Majestic Princess - Spa Enclave

Majestic Princess - Spa Enclave


Das „Sanctuary“ der Schwesterschiffe Regal Princess und Royal Princess wurde in Hollywood Conservatory umbenannt (Deck 17, Bugbereich). Zum Conservatory gehört der Hollywood Pool Club mit überdachtem Schwimmbecken und zwei Whirl Pools. Das Conservatory wendet sich an Erwachsene, die dort gegen Entgelt in Cabañas mit Minibar und Flachbildschirm relaxen möchten. Skulpturen und künstliche Formschnittgehölze schaffen Atmosphäre im Raum. Bei Nacht verwandelt sich der Ort in einen Nachtclub.  

Majestic Princess - Hollywood Pool Club

Majestic Princess - Hollywood Pool Club




Unterhaltung

Im Zentrum der Bord-Unterhaltung steht das Princess Theater. Es ist sicherlich eines der imponierendsten Theater an Bord von Kreuzfahrtschiffen. Ein modernes Beleuchtungskonzept, hervorragende Akustik, beste Sichtverhältnisse lohnen allein den Theaterbesuch. Die guten Shows bewirken ein Übriges. Zuerst werden die Musical-Shows „Fiera“ und „Fantastic Journey“ präsentiert, die zuvor bereits mit großem Erfolg auf anderen Schiffen der Flotte gezeigt wurden. Wir sahen die Fiera-Show und waren sehr angetan.

Majestic Princess - Theater

Majestic Princess - Theater


Hervorzuheben ist ebenfalls die musikalische Unterhaltung. Sie variiert zwischen klassischer Musik und moderner Unterhaltungsmusik. Bei Bedarf treten die Interpreten auch gemeinsam auf.

Majestic Princess - Musikalische Unterhaltung

Majestic Princess - Musikalische Unterhaltung


Auf großes Interesse dürfte bei den Gästen ebenfalls Movies under the Stars stoßen. Die Schiffe der Royal-Klasse besitzen auch die größten Leinwände der Flotte. Auf Deck 18 werden regelmäßig aktuelle Blockbuster gezeigt.

Majestic Princess - Movies under the Stars

Majestic Princess - Movies under the Stars


Erstmals auf einem Kreuzfahrtschiff wurde die Wasser- und Lichtshow Water Color Fantasy eingerichtet.

Das auf Deck 7 gelegene TV-Studio Princess Live! produziert kulinarische Shows, Livekonzerte, Late Night Comedy und Spielshows. Mitschnitte der Bordunterhaltung werden im Kabinenfernsehen übertragen.

Majestic Princess - Princess Live!

Majestic Princess - Princess Live!


Die Vista Lounge dient neben dem Princess Theater als zusätzliche Show-Lounge. Sie ist mit einer Licht- und Soundanlage ausgestattet. Auf der großen Bühne treten Comedians, Zauberkünstler und Musiker auf. Außerdem ist sie ein geeigneter Ort für Kurse oder Tanz-Veranstaltungen oder für Kunstauktionen. Für die chinesische Klientel wurden 16 Mahjong Tische eingerichtet.  

Weitere angesagte Plätze

Wie zu vernehmen ist, mögen Asiaten Karaoke-Veranstaltungen. Für sie wurden auf dem 5. Deck sechs private Karaoke-Suiten eingerichtet. Die bieten bis zu sechs Personen Raum, sind mit erstklassiger Audio- und Video-Technik ausgestattet und warten zudem mit Speise- und Getränkeservice auf. Wir genügsamen Gäste erfreuen uns an den allgemeinen Karaoke-Veranstaltungen im Princess Live!-Studio.

Auf Deck 6 liegt das ungewöhnlich große Princess Casino. Gespielt wird in drei Bereichen: dem Haupt-Spielsaal und den Abteilungen für VIP Gaming und - noch exklusiver - für Private Gaming.

Majestic Princess - Grand Casino

Majestic Princess - Grand Casino


Als spektakulären Ort bezeichnet Princess Cruises den gläsernen Skywalk. Der 18 Meter lange, und 39 Meter über dem Meer liegende gläserne Steg ist nicht der einzige gläserne Aussichtspunkt auf Schiffen die wir kennen; in jedem Fall ist er der längste und am weitesten (mehr als acht Meter) ins Freie ragende gläserne Weg.

Majestic Princess - Der Skywalk von unten gesehen

Majestic Princess - Der Skywalk von unten gesehen


Auf vielen Kreuzfahrtschiffen werden Kunstobjekte ausgestellt und verkauft. Princess Cruises macht da keine Ausnahme. In der Princess Fine Art Gallery (Deck 6) wird angesagten Künstlern ein Forum geboten, und regelmäßig finden Kunstauktionen statt.

Erstaunlich klein ist das Internet Café auf Deck 7. Es teilt sich einen Raum mit der Bibliothek.

The Shops of Princess unterscheiden sich von denen anderer Schiffe nicht allein durch ihre Größe. Die auf den Decks 5 und 7 gelegenen Ladenzonen bieten mit nahezu 1.100 Quadratmetern Fläche extrem viel Raum. Designerartikel, Lederwaren von Burberry und Gucci sowie Markenuhren und Schmuck gibt es zuhauf. Internationale Label wie Bvlgari, Cartier, Chopard, Effy, Longines, Montblanc, Omega und andere zielen auf die kaufkräftige asiatische Klientel ab.

Majestic Princess - Angeboten wird was gut und teuer ist

Majestic Princess - Angeboten wird was gut und teuer ist


Für mitreisende Kinder und Jugendliche wird ebenfalls gesorgt. Princess Cruises bieten den Nachwuchs-Kreuzfahrern an Bord des Schiffes viel Abwechslung. Die Kinder- und Jugendbereiche sind gut ausgestattet. Die Aktivitäten werden nach drei Altersgruppen unterteilt.

Majestic Princess - Kinderbereich

Majestic Princess - Kinderbereich




Allgemeine Informationen zur Majestic Princess

Indienststellung

April 2017

Taufpatin

Noch nicht benannt

Abmessungen

Länge 330 m, Breite 38,60 m, Tiefgang 8,50 m

Vermessung

143.700 BRZ

Anzahl Decks

19 Decks

Motorenleistung

62.400 kW total

2 Azipods

Antriebsleistung 2 x 18.000 kW

Baukosten

unbekannt

Passagiere 

3.560 bei Doppelbelegung

Kabinen

1.780

Crew

Ca. 1.358 max.

Flagge

Vereinigtes Königreich

Werft

Fincantieri, Monfalcone/Triest

Bordsprache

Englisch

Bordwährung

US-Dollar

Kapitän

Dino Sagani

Majestic Princess - Kapitän Dino Sagani

Majestic Princess - Kapitän Dino Sagani


Zusammenfassung

Die brandneue Majestic Princess zählt zu den weltweit größten Kreuzfahrtschiffen. Die Linienführung des Schiffs wirkt trotz seiner immensen Größe elegant. Man begegnet dem Schiff aus allen Perspektiven mit großem Wohlwollen.

Die öffentlichen Bereiche der Majestic Princess wirken allesamt prächtig. Verglichen mit den vorangehenden Schiffsklassen zeigt sich, dass Princess Cruises das Bewährte stetig perfektioniert. Das mittschiffs gelegene Atrium mit zwei Wendeltreppen und gläsernen Aufzügen ist der Dreh- und Angelpunkt des Kreuzfahrtschiffs. Um den Zentralbereich herum gruppieren sich auf den Decks 5, 6 und 7 die Spezialitätenrestaurants, hochwertige Läden, Bars und das Casino.

Kritisch ist anzumerken, dass das großartige Schiff bereits in der europäischen Einführungsphase auf seinen zukünftigen Einsatzort Shanghai ausgerichtet ist. Während der Überführungsreise von Triest nach Civitavecchia mischten sich Hunderte chinesische Reisebürofachleute, Agenten, Fotomodelle und sonstige Gäste unter die insgesamt 2.152 Reisenden. Für diese spezielle Klientel fanden ständig Vorführungen oder Produktpräsentationen statt. Die daraus resultierende erhebliche Unruhe an Bord dieses Schiffes war ungewöhnlich. Und nie zuvor sahen wir im Theater derart viele störnede Aufzeichnungen von Show-Inhalten mittels Mobiltelefonen.

Für die Schiffsgröße und die bei Doppelbelegung maximal 3.560 Gäste ist das Schiff nach unserem Dafürhalten mit zu wenig Bars ausgestattet. Das speziell für den chinesischen Kreuzfahrtmarkt konzipierte Schiff zeigt, dass chinesische Kreuzfahrer offenbar andere Ansprüche und Bedürfnisse als westliche Gäste haben. Ihnen genügen wenige Barbereiche; stattdessen erwarten sie ein üppig ausgestattetes Spielkasino, großzügige, vor allem Luxusartikel präsentierende Ladenflächen sowie Lounges, die ihrem Geschmack entsprechen.   

Wir gehen davon aus, dass die Majestic Princess auf dem chinesischen Zielmarkt eine vorzügliche Entwicklung nehmen wird. Als westlich orientierte Reisende geben wir jedoch den Schwesterschiffen Regal Princess und Royal Princess den Vorrang. Wer allerdings in europäischen Breiten ein Kreuzfahrtschiff mit chinesischem Touch erfahren möchte, kann den Neubau noch im Verlauf mehrerer Mittelmeer-Reisen kennenlernen.

Bisher ist die Majestic Princess offiziell noch nicht getauft. Nach einer passenden Taufpatin wird noch gesucht. Jan Swartz, die Präsidentin der Princess Cruises, betonte gegenüber Kreuzfahrt-Praxis, dass Princess Cruises derzeit noch mehrere Optionen prüfen würde. In jedem Fall wird das Schiff erst in seinem zukünftigen Heimathafen Shanghai getauft.

P. S. Die Reise wurde unterstützt von Princess Cruises. Bezüglich unserer journalistischen Eigenständigkeit verweisen wir auf das Kapitel „Wir sind unabhängig“.    

(Karl Beyer – April 2017)