Was wäre ein Kreuzfahrtschiff ohne seine Crew? Etwa 250 Personen kümmerten sich im Verlauf unserer Reise an Bord der MS Astor um die Belange von 421 Gästen. Viele der Besatzungsmitglieder arbeiten im Verborgenen. Sie bekommt man selten oder gar nicht zu Gesicht, z.B den Chefkoch.

MS Astor - Der Chefkoch, einer der wichtigsten Männer an Bord

Vor allem mit dem Housekeeping, den Bedienungen in den Restaurants, den Mitarbeitern der Bars, den Rezeptionisten oder dem Concierge bekommt es der Gast an Bord zu tun. Diese Besatzungsmitglieder erwiesen sich quer durch alle Bereiche als engagiert, freundlich und hilfsbereit.

Bemerkenswert finden wir es, wenn sich eine in der Hanse Bar tätige Tischkellnerin am zweiten Tag an unsere Kabinennummer erinnert, oder wenn die Weinkellnerin vom zweiten Tag an erinnert, welchen Wein die Dame und welchen der Herr bevorzugt.

MS Astor - Kreuzfahrtdirektor  Stelios VafiadisSehr präsent erschien uns der Kreuzfahrtdirektor Stelios Vafiadis. Ihm verdanken wir viele nützliche Informationen. Zu den stetig gegenwärtigen und ansprechbaren Offizieren gehört auch der Hoteldirektor Larry Jackson. Ihn trifft man vor allem im Restaurantbereich. Dort sieht er gern nach dem Rechten.

Wer den Master of the Ship sehen möchte, muss auf den Willkommens-Cocktail und die Galaveranstaltungen warten. Kapitän Sergey Strusevych ist vielen Stammgästen ein alter Bekannter. Auf der Bühne kennen wir ihn nur strahlend. Ansonsten geht er seinen Aufgaben als Kapitän eher im Verborgenen nach.

MS Astor - Kapitän Sergey Strusevych