Unterhaltung wird an Bord groß geschrieben. Da wäre zuerst das Teatro la Fenice mit seinen 572 Plätzen auf den Decks 5 und 6 zu nennen. Während unserer Reise werden hier mehrere Opernabende gegeben. Opernabende auf MSC-Schiffen sind immer ein Genuss.

msc armonia kreuzfahrtdirektor franco

Spielernaturen zieht es ins Kasino. Auf dem Pool-Deck werden auf dem Maxi-Bildschirm Spielfilme gezeigt. Diverse Musik-Gruppen unterhalten ihre Gäste. Wer es stiller liebt, für den stehen Bibliothek und der Kartenraum zur Verfügung. Auch ein schöner Rauchersalon ist vorhanden. Das Internetcafé, Deckspiele, Bingo und viele andere Aktivitäten runden das Unterhaltungsangebot ab. Niemand sollte hier über Langeweile klagen.

Übrigens: Auch für Kinder und Teenager wird gut gesorgt. Der Kinderclub auf Deck 11 und der Teenagerclub auf Deck 12 kümmern sich um deren Wohl.

Ungewöhnlich das 190 Plätze bietende MSC Business Center auf Deck 6, das für Konferenzen und Tagungen Verwendung findet. Soweit wir hörten, soll an Bord des Schiffes das G8-Treffen von Genua im Jahr 2001 stattgefunden haben.

msc armonia show truppe vor dem theater