Autor: Karl W. P. Beyer

Vor zweiundvierzig Jahren begann die Erfolgsgeschichte der Mediterranean Shipping Company. Aus einem Schiff, der Patricia, entstand ein Konzern, der im August 2012 über 450 Cargo-Schiffe, 31 Fähren und 12 Kreuzfahrtschiffe verfügt. Aktuell werden noch 40 Cargo-Schiffe gebaut. Im Kreuzfahrtbereich wird im Jahr 2013 die MSC Preziosa zur Flotte stoßen.

Der erste „eigene“ Neubau war die MSC Lirica, die im März des Jahres 2003 von der französischen Werft Alstom Chantiers de l’Atlantique fertiggestellt wurde. Taufpatin war, wie könnte es bei MSC anders sein, die Schauspielerin Sophia Loren.

msc lirica
MSC Lirica in Hamburg

Im nächsten Jahr feiert die MSC Lirica ihren zehnten Geburtstag. Dem allgemeinen Zustand nach zu schließen, sieht man dem Schiff sein Alter nicht an. Sie ist in einem hervorragenden Zustand. Bezogen auf Größe und Ausstattung wirkt die Lirica im Vergleich zu den neueren MSC-Schiffen dagegen eher „old fashioned“. Das Schiff reicht bei Weitem nicht an die heute gewohnten Dimensionen der Riesenschiffe heran. Immerhin, bis zur Indienststellung der MSC Musica im Jahr 2006, fungierte es als Flaggschiff der MSC-Flotte. Und außerdem sieht es immer noch wie ein „richtiges“ Schiff aus.

MSC Crociere hat mittlerweile wesentlich spektakulärere Schiffe im Angebot. Da ist es schon einmal interessant nachzulesen, wie die MSC Lirica aktuell beworben wird. Die Kernaussage lautet: „Die MSC Lirica ... ist ein Kreuzfahrtschiff, das Ihnen gemütlichen Komfort in einem traditionellen und dennoch eleganten Ambiente bietet“.

Das ist es. Auf der MSC Lirica erwartet die Gäste eine traditionelle Atmosphäre. Wasserrutschen, Kletterwände und ähnliches Zauberwerk fehlen. Von ihrem bodenständigen Ambiente durften wir uns schon anlässlich der Hamburg Cruise Days 2012 überzeugen. Ausführlich kennen gelernt haben wir die MSC Lirica im Herbst auf einer Reise mit dem Kreuzfahrtschiff.


Schiffsdaten MSC Lirica

Schiffsklasse Lirica-Klasse
Indienststellung 24.03.2003
Renoviert Laufender Optimierungsprozess
Maße Länge 251 m, Breite: 29 m,
Vermessung 59.058 BRZ
Decks 13, davon 9 Passagierdecks
Höchstgeschwindigkeit    21, 5 Knoten
Maschine dieselelektrisch
Passagiere 2.199 max.
Kabinen u. Suiten 780
Crew 732 Personen
Flagge Panama
Werft Alstom Chantiers de l’Atlantique
Bordsprache mehrsprachig