Queen Mary 2 - Unterhaltung


Bei Doppelbelegung und voller Auslastung halten sich an Bord der Queen Mary 2 knapp 2.600 Passagiere jeden Alters auf. Die Gäste erleben täglich ein abwechslungsreiches Programm. Auf die bei manchen Reedereien oftmals als quälend empfundene, stupide Animation wird verzichtet. Das „Daily Programme“ führt durch die Unterhaltungsangebote. Der Tag startet 6:00 Uhr morgens mit der Morning Show und endet weit nach Mitternacht. Der stets großen Zahl deutscher Gäste werden speziell deutsche Programmpunkte geboten.

Royal Court Theater

Höhepunkte der täglichen Unterhaltung sind die Veranstaltungen im weitläufigen Royal Court Theater. Das Ambiente ist klassisch-elegant und auch an das Wohl hochgewachsener Menschen wurde gedacht: Sie sitzen bequem und entspannt in den Sesseln. Die Bühne ist hinsichtlich Ausstattung und Lichttechnik zu loben. Die Shows gehören zum Besten, was man auf See zu sehen bekommt. Die erstklassigen Sänger und Tänzer des Bordensembles, das gut besetzte, mehr als zehnköpfige Bordorchester und herausragende Gastkünstler lassen die Zeit verfliegen.

Queen Mary 2 - Gleich öffnete sich der Vorhang zur Show


Queen Mary 2 - Gleich öffnete sich der Vorhang zur Show


Queen Mary 2 - im Königlichen Theater


Queen Mary 2 - im Königlichen Theater 


Illuminations

Ein weiterer Veranstaltungsort ist Illuminations. Es ist Planetarium und Auditorium zugleich. Im einzigen Planetarium auf hoher See erleben die Zuschauer zurückgelehnt auf einer über ihren Köpfen angebrachten Leinwand die Welt der Sterne oder die Entwicklung der Milchstraße. Alternativ wird der Raum als Auditorium genutzt. Die Gästeschar erlebt Spielfilme, Vorträge, Kochveranstaltungen, Referate des Kapitäns und anderes mehr.

Queen Mary 2 - Illuminations Eingangsbereich


Queen Mary 2 - Illuminations Eingangsbereich


Queen Mary 2 - Vortrag im Illuminations


Queen Mary 2 - Vortrag im Illuminations 


Queens Room

Der auf eine große Gästezahl eingerichtete Queens Room steht für die wichtigsten Bordveranstaltungen. Nachmittags um 15:30 Uhr wird in dem achtern gelegenen Ballsaal der Nachmittagstee serviert. Auf dem Programm stehen neben musikalischer Unterhaltung Tee, Kuchen, Scones und kleine Sandwiches. Lädt der Kapitän zum Empfang, so wählt er dafür den Queens Room. Findet an einem der vielen formellen Abende ein Ball statt, bittet die Schiffsführung in den Queens Room. Apropos Ball: Tanz-Hosts beiderlei Geschlechts stehen selbstverständlich an den Tanzabenden bereit. Im Verlauf einer Atlantikreise finden sich genügend Gründe, den Ballsaal zu nutzen.

Queen Mary 2 - Queens Room
Queen Mary 2 - Teestunde im Queens Room
Queen Mary 2 - Profitanzpaar im Queens Room
Queen Mary 2 - Vorstellung der Tanzhosts im Queens Room

Golden Lion Pub

Während die Veranstaltungen im Queens Room ruhig und distinguiert ablaufen, geht es im Golden Lion Pub abends beim Karaoke oder den regelmäßigen Quiz-Veranstaltungen laut und fröhlich zu. Freie Sitzgelegenheiten sind dann Mangelware.

Queen Mary 2 - Karaoke im Golden Lion Pub

Queen Mary 2 - Karaoke im Golden Lion Pub


Empire Casino

Ein Schiff der Cunard Reederei ohne Casino können wir uns nicht vorstellen. Auf der Queen Mary 2 lädt das Empire Casino Automaten- und Tischspielen ein. Das Casino ist vornehm gestaltet. Gespielt wird an Automaten und Tischen.

Queen Mary 2 - Spieltische im Empire Casino


Queen Mary 2 - Spieltische im Empire Casino


Queen Mary 2 - Spielautomaten im Empire Casino


Queen Mary 2 - Spielautomaten im Empire Casino 


Queen Mary 2 Galley Tour

Mit (kostenpflichtigen) Schiffsführungen hält sich die Reederei zurück. Allerdings können Passagiere die Offiziere bei ihrer Arbeit auf der Brücke durch ein Glasfenster beobachten. Die Sicht ist leider eingeschränkt. Der Zugang erfolgt von Deck 12, Aufgang A an backbord.

Queen Mary 2 - Blick in die Brücke

Queen Mary 2 - Blick in die Brücke


Ein Renner ist die Queen Mary 2 Galley Tour. Wir durften schon mehrfach im Rahmen von Schiffsführungen hinter die Kulissen einer Schiffsküche schauen. Wir hätten uns allerdings nicht vorstellen können, dass Hunderte von Passagieren zügig durch sämtliche Stationen der Großküche des Britannia-Restaurants geleitet werden. Zu Beginn gibt es gedruckte Informationen über den „Chef“ und den Aufbau der Küche in Englisch und Deutsch. Die wesentlichen Stationen werden abgeschritten. Am Ende der Tour (zurück im Britannia Restaurant) sieht man einigen Köchen bei der Arbeit über die Schulter und verkostet Proben ihres Könnens.

Queen Mary 2 - Anstehen zur Galley Tour
Queen Mary 2 - Galley Tour gleitet vom Executive Chef
Queen Mary 2 - Galley Tour - Obstschnitzer am Werk
Queen Mary 2 - Galley Tour - Sushi

Bordbibliothek

Queen Mary 2 - Buchladen


Queen Mary 2 - Buchladen


Queen Mary 2 - Andenkenladen


Queen Mary 2 - Andenkenladen 


Nicht übersehen!

Weitere Aktivitäten sind Bingo-Lotterien, Bridgeturniere, Seminare zu diversen Themen, eine Signierstunde des Kapitäns in der Bordbibliothek, die Versteigerung der Seekarte und vieles mehr. Es finden sich immer dankbare Interessenten.

Queen Mary 2 - gehobene Unterhaltung


Queen Mary 2 - gehobene Unterhaltung


Queen Mary 2 - Signierstunde des Kapitäns


Queen Mary 2 - Signierstunde des Kapitäns 


Wer mag, besucht die von Clarendon Fine Art geführte Kunstgalerie oder die gut sortieren Bordshops.

Queen Mary 2 - Clarendon Fine Art Gallery
Queen Mary 2 - Bordshop
Queen Mary 2 - Schmuckgeschäft
Queen Mary 2 - Nobeluhren

Update September 2022