Barcelona

Barcelona


Barcelona ist die zweitgrößte Stadt Spaniens und die Hauptstadt der autonomen Region Katalonien. Fußballenthusiasten ist sie wohlbekannt als Heimat eines der berühmtesten Sportvereine der Welt, des „Futbol Club Barcelona“.

Artikelübersicht Barcelona

Barcelona – Zentrum der autonomen Region Katalonien

Barcelona ist der ökonomische Dreh- und Angelpunkt Kataloniens und der kulturelle und politische Mittelpunkt der Region. Innerhalb der Stadtgrenzen lebten im Jahr 2019 annähernd 1,64 Millionen Menschen. Im Großraum, dem Àrea Metropolitana de Barcelona wohnten mehr als 3,24 Millionen Einwohner.

Barcelona Panorama mit dem Torre Agbar

Barcelona Panorama mit dem Torre Agbar


Im Jahr 2016 stand Barcelona im europäischen Ranking mit mehr als 7,63 Millionen Übernachtungsgästen nach London, Paris und Istanbul an vierter Stelle. Unzählige Besucher frequentieren Barcelona zu jeder Jahreszeit. Zu diesem Touristenheer tragen die Gäste von Kreuzfahrtschiffen in erheblichem Maße bei. Barcelona ist Europas bedeutendste Kreuzfahrtdestination.

Kreuzfahrtschiff Azamara Pursuit im Hafen von Barcelona

Kreuzfahrtschiff Azamara Pursuit im Hafen von Barcelona


Im Jahr 2018 wurden nach Angaben der Hafenverwaltung 830 Kreuzfahrtschiffe und knapp drei Millionen nationale und internationale Passagiere gezählt. Die wenigsten Schiffe bleiben über Nacht. Die Schiffspassagiere werden somit nicht den Übernachtungsgästen zugerechnet. Doch sie bevölkern die Stadt. Kein Wunder: Barcelona zählt mittlerweile zu jenen europäischen Städten, in denen der Tourismus gefühlt überhandgenommen hat.

Barcelona - Flaniermeile La Rambla

Barcelona - Flaniermeile La Rambla


 

 

Barcelona – eine faszinierende Stadt

Barcelonas Gäste erleben eine der interessantesten Städte Europas. Sie entdecken Bauten aus romanischen, gotischen und Renaissance-Perioden. Sie erkunden die vom Modernisme, dem katalanischen Jugendstil, geprägten Werke des weltberühmten spanischen Architekten Antoni Gaudí und seiner kongenialen Kollegen. Allein mehr als 2.000 zum Teil spektakuläre Jugendstilbauten, einige stehen unter dem Schutz des UNESCO-Weltkulturerbes, prägen das Stadtbild.

Barcelona - Fassadendetail der Casa Batlló

Barcelona - Fassadendetail der Casa Batlló


Belebte Plätze und Straßen, wie die Plaça de Catalunya, die baumbestandene Flaniermeile La Rambla oder der Passeig de Gràcia laden zum Bummeln ein. Nicht zuletzt trägt Barcelonas Klima zum Wohlfühlen bei. Es steht für heiße, trockene Sommer und milde Winter.

Barcelona - Blick auf den Passeig de Gràcia

Barcelona - Blick auf den Passeig de Gràcia


Barcelonas Lage ist ideal. Die Hafenstadt wird nach Norden hin durch das Küstengebirge gut abgeschirmt. Kleinere, bebaute Hügel durchziehen die Stadt. Der Besucher empfindet das Stadtzentrum als modern und großzügig angelegt. Die Olympischen Spiele des Jahres 1992, das Internationale Forum der Kulturen im Jahr 2004 und zahlreiche, die Infrastruktur und Lebensqualität der Bewohner fördernde Großprojekte beeinflussten das Stadtbild auf positive Art und Weise.

Barcelona - Kunstinstallation El Peix d'Or des Frank Gehry

Barcelona - Kunstinstallation El Peix d'Or des Frank Gehry


Barcelonas Wirtschaft und Verkehrsinfrastruktur

Katalonien und Barcelona stehen für die wirtschaftsstärkste Region Spaniens. Barcelonas Kernkompetenzen liegen in den Bereichen Industrie, Dienstleistungen, Handel und Tourismus. Industrielle Schwerpunkte sind die Automobil-, Chemie- und Pharmaindustrie. Weitere Wirtschaftszweige sind die Entwicklung und der Bau elektronischer Komponenten sowie die Produktion von Lebensmitteln und Textilien. Barcelona besitzt den bedeutendsten Industrie- und Passagierhafen Spaniens. Gemessen am Containerumschlag rangiert er nach dem britischen Felixstowe und vor dem französischen Le Havre auf Platz neun der europäischen Rangliste. Hinzu kommen Kreuzfahrtschiffe und viele Mittelmeerfähren. In beiden Geschäftsbereichen werden zusammengenommen jährlich mehr als vier Millionen Passagiere abgefertigt. Die Verkehrsinfrastruktur ist gut. Autobahnen, Hochgeschwindigkeitszüge und der Flugverkehr sorgen für adäquate Verkehrsanbindungen.

Barcelona - Bahnhof Barcelona-Sants

Barcelona - Bahnhof Barcelona-Sants


Barcelona – Bildung, Kultur und Kirche

Die Stadt besitzt fünf öffentliche sowie eine Anzahl privater Hochschulen. Barcelona ist Standort einer deutschen und einer Schweizer Schule. An beiden Bildungseinrichtungen kann die Hochschulreife erworben werden.

Barcelona ist Sitz einer Erzdiözese der römisch-katholischen Kirche in Spanien. Die bedeutendsten Kirchen der Stadt sind die Kathedrale St. Eulalia, die seit 1882 im Bau befindliche Basilika Sagrada Familia, das Spätwerk Antoni Gaudís, sowie die Kirche Sagrat Cor auf dem Berg Tibidabo.

Barcelona - Basilika Sagrat Cor

Barcelona - Basilika Sagrat Cor


Barcelona für Gäste von Kreuzfahrtschiffen

Der leistungsfähige Kreuzfahrthafen fertigte vor der Corona-Pandemie in zwei Hafenzonen 830 Kreuzfahrtschiffe ab. Kreuzfahrtschiffe leisten einen erheblichen Beitrag zu Barcelonas Städtetourismus.

Barcelona-Hafen und Telefèric de Montjuïc

Barcelona-Hafen und Telefèric de Montjuïc


Unter Barcelona – Sehenswürdigkeiten stellen wir ausgewählte Highlights der Metropolregion vor. Barcelona eignet sich ideal für individuell geplante Unternehmungen. Bei entsprechender Vorbereitung bedarf es keiner Teilnahme an meist teuren, geführten Touren.

Update – Mai 2020