Font Màgica

Font Màgica - Magischer Springbrunnen in Barcelona


Eine der Top-Attraktionen Barcelonas ist die Springbrunnenanlage Font Màgica. Vor allem an Sommerabenden verzaubern die „magischen“ Wasserspiele“ regelmäßig Tausende Schaulustige.

Barcelona - Font Màgica - im Hintergrund der Palau Nacional

Barcelona - Font Màgica - im Hintergrund der Palau Nacional


Font Màgica – die schönste Brunnenanlage Barcelonas 

Die Brunnenanlage liegt in Barcelonas Stadtteil Montjuïc zwischen der Plaça d’Espanya und dem höher gelegenen Palau Nacional. Auf halber Strecke befindet sich die Plaça de Carles Buïgas mit der Font Màgica.

Barcelona - Font Màgica

Barcelona - Font Màgica


Zwischen der Plaça d’Espanya und der Plaça de Carles Buïgas verläuft die Avinguda de la Reina Maria. Ein Kuriosum sind die im Anschluss an die Plaça d’Espanya auf beiden Seiten der Allee errichteten „Torres Venecianes“. Die venezianischen Campanile nachempfundenen Türme flankieren den Zugang zu Barcelonas altem Messegelände und zum Palau de Congressos.

Barcelona - Font Màgica - Blick auf die Plaça d’Espanya

Barcelona - Font Màgica - Blick auf die Plaça d’Espanya


Im Zentrum der Plaça de Carles Buïgas liegt die große, imposante Brunnenanlage der Font Màgica. Sie wurde, wie die meisten umliegenden Bauten, aus Anlass der Weltausstellung von 1929 errichtet. Bereits am Tag beeindruckt die Anlage durch ihre schiere Größe. Bei Einbruch der Dunkelheit verwandelt sich der Brunnen in einen magischen Ort. Illuminierte, 15 Minuten andauernde Wasserspiele und dazugehörige, verschiedenartige Musik-Arrangements verzaubern die Besucher.

Barcelona - Lichtspektakel der Font Màgica

Barcelona - Lichtspektakel der Font Màgica


Font Màgica – die Wassershow in Zahlen

Die offizielle Bezeichnung der Springbrunnenanlage lautet auf Catalan Font Màgica de Montjuïc. Das ovale, 50 mal 65 Meter messende Wasserbecken besticht durch das Wechselspiel aus Wasser, Bewegung, Farbe und Musik. Aus mehr als 3.600 Düsen werden pro Sekunde 2.600 Liter Wasser durch die Rohre und Ventile gepresst und auf beträchtliche Höhen hinaufkatapultiert. Die zum Brunnen gehörende Beleuchtungsanlage illuminiert die Szenerie in acht Farben. Eine Soundanlage spielt knapp 30 gängige Musikstücke von Klassik über Oper bis Rock. Hinter der Font Màgica führen beleuchtete Wasserkaskaden zum Palau Nacional hinauf.

Barcelona - Font Màgica
Barcelona - Font Màgica - im Hintergrund der Nationalpalast
Barcelona - Font Màgica
Barcelona - Font Màgica
Barcelona - Font Màgica
Barcelona - Font Màgica
Barcelona - Font Màgica - im Hintergrund die Plaça d’Espanya
Barcelona - Font Màgica

Nützliche Empfehlungen für Gäste von Kreuzfahrtschiffen  

Die in der Sommersaison mehrfach in der Woche stattfindenden Vorführungen kosten keinen Eintritt. An den Betriebstagen werden sie mit unterschiedlichen Melodienfolgen wiederholt. Gäste von über die Nacht in Barcelona liegenden Kreuzfahrtschiffen bedienen sich der von den Reedereien angebotenen Programme zum Besuch der Wasserspiele. Die Angebote der Reedereien sind nicht überteuert und bequem zu absolvieren.

Die Individualisten unter den Schiffsgästen nutzen zum Besuch der Font Màgica öffentliche Verkehrsmittel. Sie verlassen mit dem Shuttlebus das Hafengelände und gehen hinüber zur Metrostation Drassanes. Von dort fahren sie mit der Metro L3 in sechs Minuten zur Plaça d’Espanya. Danach folgen sie der Avinguda de la Reina Maria bis zur Font Màgica. Einfacher und preisgünstiger geht es wirklich nicht.

Hinweise zu den Öffnungszeiten finden sich unter https://www.barcelona.cat/en/what-to-do-in-bcn/magic-fountain.

Update Mai 2020