Cape Canaveral

Cape Canaveral


An der Ostküste des US-Bundesstaates Florida, genauer im Brevard County, liegt die Kleinstadt Cape Canaveral, die wegen ihrer Nähe zum Kennedy Space Center weltweit bekannt ist. Und noch etwas: Vor allem amerikanische Kreuzfahrtenthusiasten kennen den Ort. Weit mehr als vier Millionen Passagiere nutzen jedes Jahr die Einrichtungen des weltweit zweitgrößten Kreuzfahrthafens.

Cape Canaveral - Jetty Park BeachCape Canaveral - Jetty Park Beach


Cape Canaveral

Die Stadt liegt auf einer langen und schmalen Halbinsel. Im Norden grenzt Cape Canaveral an das weitläufige Hafengelände und im Süden an Cocoa Beach. Natürliche Grenzen bilden im Westen das Lagunensystem des Banana Rivers sowie die Insel Merritt Island und im Osten die Atlantikküste.

Cape Canaverals Sehenswürdigkeiten

Die Region besitzt vielfältige Attraktionen: lange Strände, Themenparks, Aquarien, zoologische Gärten, Sportgelegenheiten oder Wasserparks. Gut frequentierte Ziele in der Umgebung sind der Cocoa Beach-Abschnitt am Atlantik sowie das Cape Canaveral Lighthouse. An Regentagen sorgt der Port Canaveral Exploration Tower für Spaß und nützliche Informationen. Auf sieben Geschossen und 515 Quadratmeter Innen- und Außenfläche erfahren Besucher allerlei Wissenswertes.

Gegenwärtig ist das einem Segel gleichende Gebäude wegen Renovierungsarbeiten geschlossen.

Port Canaveral Exploration TowerPort Canaveral Exploration Tower


Eine der vielen Touristenattraktion Floridas ist die rund 85 Kilometer entfernte Stadt Orlando. Die mehr als 300.000 Einwohner zählende Großstadt besitzt neben der riesigen Orlando Disney World verschiedene Themenparks, die Besuchern ebenfalls viel Spaß bieten.

Die Hauptattraktion der Region ist jedoch das weltberühmte und ausschließlich von Besuchergeldern finanzierte Kennedy Space Center. Der angeschlossene „Weltraumbahnhof“ ist seit 1961 Startplatz aller bemannten Raumflüge der USA. Von der benachbarten Cape Canaveral Air Force Station fliegen unbemannte Raketen mit Satelliten ins Weltall. Unter Besuch des Kennedy Space Centers berichten wir über unseren organisierten Ausflug in das riesige, 25 Kilometer von den Liegeplätzen der Kreuzfahrtschiffe entfernte Ausstellungsgelände.

Kennedy Space Center - Rocket GardenKennedy Space Center - Rocket Garden


Port Canaveral – Ziel der Kreuzfahrtschiffe

Der, gemessen an den Passagierzahlen, zweitgrößte Kreuzfahrthafen der Welt nahm erst im Jahr 1982 mit einem Terminal den Dienst auf. Zuvor wurde der Hafen ausschließlich für zivile und militärische Zwecke genutzt. Bei der Mehrfachnutzung ist es bis heute geblieben. Internationale Kreuzfahrtunternehmen wählen Port Canaveral als Start- und Zielhafen für Kreuzfahrten in die Karibik. Außerdem dient der Hafen als Zwischenhalt für Seereisen, die während der Herbstmonate, und speziell während des „Indian Summer“, die amerikanische und kanadische Ostküste zum Ziel haben.

Carnival Liberty - Port Canaveral


Carnival Liberty - Port Canaveral


Disney Wish - Port Canaveral


Disney Wish - Port Canaveral


Port Canaveral ist der Heimathafen der Disney Cruise Line. In den letzten Jahren wurden erhebliche Investitionen in die derzeit sieben Terminals vorgenommen. Anders als viele Kreuzfahrtdestinationen besitzt Port Canaveral keinen Anschluss an kulturell interessantes Hinterland. Passagiere mit Zwischenstopp in Port Canaveral sind gut beraten, einen organisierten Ausflug nach Orlando oder in das Kennedy Space Center zu buchen. Alternativ erkunden sie die Region auf eigene Faust mit einem Mietwagen.

Oktober 2023

Ausflüge & Aktivitäten Cape Canaveral GetYourGuide